Hi, I'm Ina and I'm on Youtube


Yep, es ist geschehen. Gestern habe ich mein erstes "richtiges" Video auf Youtube hochgeladen, vielleicht haben es einige von euch ja bereits gesehen. Ich muss gestehen, dass es am Anfang schon ein bisschen seltsam war, mit der Kamera zu reden, und das muss schon was heißen, wenn selbst mir Quasselstrippe es so ergeht! ;D Ich glaube, man ist bei den eigenen Sachen ja immer etwas selbstkritisch(er), und ich habe auch schon einige Punkte, die ich in meinen nächsten Videos anders machen möchte (Bildausschnitt, Schnitt der Sequenzen etc.), aber Übung macht ja bekanntlich den Meister.

Ich würde mich freuen, wenn ihr auf meinem frisch eingerichtet Kanal/Channel vorbeischauen würdet! Feedback und - wie man so schön sagt - "konstruktive Kritik" sind natürlich sehr gerne gesehen, also hinterlasst mir doch ein Kommentar mit euren Anregungen und Wünschen entweder hier auf meinem Blog oder einfach direkt unter dem Video auf Youtube. Ich bin gespannt, wie ihr mich findet!

Ich hab' euch lieb ♡

Für Mama


Könnt ihr euch noch an die Zeit erinnern, wo man selber noch zu klein war, um sich seine Anziehsachen zurechtzulegen und deshalb die Mama jeden Morgen das OOTD für einen kreiert hat? Oder als man selber noch gar nicht shoppen gehen mochte und Mama immer mit ('mal mehr, 'mal weniger) tollen Teilen nach Hause kam und man sie direkt anprobieren musste, damit sie sie ggf. noch am nächsten Tag wieder umtauschen kann? Hach, das waren noch Zeiten, nicht wahr?

Mittlerweile sind wir alle "groß" genug und wollen uns lieber selber anziehen und unseren Kleiderschrank selber füllen. Mamas Hilfe wird nicht mehr so dringend benötigt wie früher. Bei mir ist es zum Beispiel aber bis heute immer noch so, dass ich bei ganz großen Dilemmata immer noch gerne meine Mama um Rat in Sachen Mode frage. Ist das bei euch auch so? Nun ja, jetzt hat sich der Spieß auf jeden Fall gedreht und ab und an bin ich diejenige, die mit Sachen für meine Mama heimkommt :) Nein, sie kauft selbstverständlich für sich selbst ein, aber wenn ich in der Stadt unterwegs bin und etwas sehe, was ihr gefallen könnte, nehme ich es immer für sie als "Mitbringsel" mit.

Ende März hat meine liebe Mama (die Zweite von links auf dem Foto) Geburtstag und momentan durchstöbere ich online sowie offline bereits sämtliche Läden nach einem passenden Geschenk. Meine Mama trägt gerne Tuniken und jetzt, wo das Wetter auch wieder besser wird, kann sie diese ja auch wieder ganz gut tragen. Deswegen habe ich euch meine drei Tunika-Favoriten einmal rausgepickt und in einer Collage zusammengestellt.

Welche, findet ihr, sollte ich für meine Mama nehmen? Ich finde sie alle drei ziemlich schön!




Tuniken: Sieh-an!

Text entstanden in Zusammenarbeit mit Sieh an!

Look au Boyfriend


Das Foto ist in meiner neuen "Blogger-Ecke" entstanden, auf die ich sehr, sehr stolz bin. Den Kleiderständer von IKEA wollte ich mir schon seit geraumer Zeit zulegen und nach meiner letzten Freitagsklausur habe ich mir den Wunsch endlich erfüllt. Ich finde mein neues Möbelstück (kann man einen Kleiderständer so nennen) praktisch und stylisch zugleich. Also mir gefällt's super, euch auch?

Apropos stylisch! Ich bin jetzt einmal so mutig und wage zu hoffen, dass es mit dem Wetter jetzt wieder Richtung Sonne und Wärme geht. Meine Instagram-Feed quillt quasi über vor lauter bunten, luftigen Sommeroutfits von Leuten aus anderen und vor allem wärmeren Teilen der Welt, da bekomme ich selber richtig Lust auf Frühling! Den ersten Schritt wage ich mit leicht gekrempelten (Boyfriend-)Jeans und meine Stiefel habe ich gegen Ankle Boots eingetauscht. Als Statement zu dem Ganzen noch schnell meine Sonnenbrille auf den Kopf gesetzt (in der Hoffnung, dass sie an mir wenigstens ein bisschen so modisch aussieht wie bei meinen Fashion Inspirationen auf Instagram) und tadaaa, fertig ist mein erster Frühlingslook!
Bei Sunglasses Shop solltet ihr auf jeden Fall einmal vorbeischauen, vor allem wenn jetzt die sonnigeren Tage wieder auf uns zukommen. Bei dem riesigen Sortiment an Sonnenbrillen findet ihr dort mit Sicherheit auch euren Modebegleiter für den Sommer.

So, ich gehe dann jetzt wohl lieber wieder schnell zurück an meinen Schreibtisch und widme mich meinem Unikram. Am Freitag steht die letzte Klausur für diese Phase an (abgesehen von drei Hausarbeiten, die ich dann noch schreiben darf...) und da sollte ich mich noch drauf vorbereiten.

Alles Gute euch und habt eine schöne Woche!


pullover: s.Oliver / boyfriend jeans: Mango / ankle boots: Esprit / bag: vintage / sunglasses*: London Retro

Coming soon - Youtube!

March 20, 2015 | / / | 20 Comments


Tadaaa! Heute möchte ich euch mein kleines Intro für meinen Channel vorstellen. Ich hoffe, es gefällt euch genauso gut wie mir ♡ Es sind gerade einmal nur 25 Sekunden, aber ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie lange es gedauert hat, alle Szenen aufzunehmen und dann das Schneiden - davon mag ich erst gar nicht anfangen! Aber heute präsentiere ich euch ganz stolz das Ergebnis und ich bin ganz begeistert von meinem kleinen Teaser! Mich gibt es hier noch nicht zu sehen, da müsst ihr noch ein Weilchen drauf warten ;) Ich bin aber schon ganz aufgeregt auf das erste "richtige" Video, wo ich auch zur Kamera sprechen werde!

Habt ihr besondere Wünsche oder Anregung für das erste Video bzw. was ihr euch so generell auf meinem Channel wünscht? Vielleicht könnt ihr mir ja einen tollen TAG empfehlen, den ich als Einstieg machen kann...?

Herzlichen Dank an dieser Stelle auch an Luan Le Photography, der mich beim Dreh so toll unterstützt hat!

Annen May Kantereit

March 18, 2015 | / | 5 Comments

Wow! Danke für euer liebes Feedback zur sneak peek meines "Youtube-Debüts"! Ich hoffe, ihr schraubt eure Erwartungen nicht zu hoch, damit ich dem Ganzen noch gerecht werden kann... In ein paar Tagen gibt's dann auch mein offizielles Intro zu sehen. Wer weißt, vielleicht kann ich ja dann schon den einen oder anderen Abonnenten gewinnen :)

Seit dem letzten Wochenende bin ich übrigens auch wieder richtig auf einem Musik-Trip. Ich höre ja so ziemlich alles, eine richtige Musikrichtung habe ich nicht. Charts höre ich im Radio unheimlich gerne (ein Hoch auf 1LIVE!). Seitdem ich alleine wohne, gibt es keinen Morgen mehr ohne Radiomusik! Aber wenn es um Konzerte und Co. geht, wurde ich zu Schulzeiten wohl stark von einer guten Freundin beeinflusst und bin da eher in der Deutschen Indie-Szene unterwegs. Deutsche Bands haben es einfach drauf und ihre Musik und Texte holen einfach ab!

Von ihr und einer anderen Freundin habe ich zum Geburtstag auch Karten für AnnenMayKantereit bekommen. Die Kölner Jungs haben in letzter Zeit einen richtigen Boom auf Youtube erlebt, waren als Vorband mit Clueso auf Tour, haben Stefan Raab bei TVtotal besucht und waren bis vor kurzem selber auf Tour. Das Konzert am Samstag in Essen war wirklich schnuckelig. Zechen als Location schaffen eine ganz tolle Atmosphere und weil das Konzert auch recht klein war (ich tippe so auf ca. 300 Menschen?), war es natürlich sehr kuschelig ;)

Die Vorband Von Wegen Lisbeth war übrigens auch super und ist seit dem Wochenende meine neue Lieblingsband! Ihre Songs laufen seit Samstagnacht auch non-stop bei mir rauf und runter. Ich poste euch unten ein paar Songs von AnnenMayKantereit und Von Wegen Lisbeth. Hört doch einfach 'mal selber rein und vielleicht gefällt euch Deutscher Indie ja danach auch so gut wie mir ♡

PS: Das allerletzte Lied ist mein momentanes Lieblingslied :)

Guess what?!

March 15, 2015 | | 13 Comments

Na, könnt ihr erkennen, was sich mit diesem Post hier andeutet? In meinem letzten Post hatte ich ja über die "schwere, deutsche Youtube-Welt" geschrieben und zack! - komme ich heute selber mit einem Screenshot um die Ecke, der sehr stark nach... Nach was sieht er wohl aus? ;) Ich wurde schon öfters darauf angesprochen, ob ich nicht irgendwann einmal mit Videos anfangen möchte (ich glaube, der Gedanke liegt aufgrund meines Kommunikationsdrangs sehr nahe... :b), aber bis heute habe ich immer nur dankend den Kopf geschüttelt. Jetzt habe ich mir aber ein Herz gefasst und ein neues Projekt in Angriff genommen:

ina aka Petite Saigon goes Youtube!

Ein bisschen müsst ihr euch aber noch gedulden. Am Freitag habe ich noch eine große Klausur vor mir und selbst danach bin ich noch nicht ganz durch, aber nächstes Wochenende gibt es den ersten kleinen Teaser von mir. Ihr dürft gespannt sein und bleiben, denn ich bin es auch!

kleevio - video contests


In jedem von uns schlummert ein kleiner Youtube-Star - zumindest finde ich das und viele haben diesen Weg auch schon eingeschlagen. Letztes Jahr habe ich sehr viele Artikel in Zeitschriften und online gelesen, in denen darüber berichtet wurde, wie viele kleine deutsche Youtuber es doch eigentlich gibt, die sehr viel Zeit und Geld in ihre Videos und Equipment stecken, aber leider gar nicht so viel wiederrausbekommen. Die Youtube-Welt hier in Deutschland ist leider nicht so groß wie in den Staaten und deutsche Youtuber haben es anscheinend irgendwie einfach schwerer. Wieso, weshalb, warum weiß ich auch nicht und kann es mir auch nicht wirklich erklären... ABER jetzt gibt es eine Lösung für das Problem! Hier kommt kleevio!


kleevio ist die neue Plattform von ein paar Freunden von mir und bietet kreativen Köpfen die Möglichkeit, im großen WWW ein bisschen bekannter zu werden, neue Klicks zu generieren und überhaupt eine neue Community zu gründen. Was aber wahrscheinlich am interessantesten für uns alle ist, sind die Video-Wettbewerbe, wo die Teilnehmer - egal ob klein oder bereits schon bekannter - tolle Preise gewinnen können. Es gibt viele verschiedene Kategorien, da wird bestimmt auch eine interessante für euch dabei sein. kleevio selbst drückt es so aus:
"Die Website www.kleevio.de ist eine Plattform, die in verschiedenen Kategorien regelmäßig Video-Wettbewerbe organisiert und durchführt. Für die Gewinner der Wettbewerbe stellen unsere Sponsoren attraktive Preise zur Verfügung. Um an einem Wettbewerb teilzunehmen, kannst du jederzeit und kostenlos eigene Videos einschicken. Alle eingesandten Videos werden daraufhin von einer unabhängigen Jury bewertet. Die besten eingeschickten Videos werden anschließend auf der Website veröffentlicht und können durch ein Voting-Verfahren von der Community bewertet werden. All dies funktioniert ohne Anmeldung. Der Wettbewerb ist zeitlich begrenzt und an einen Countdown geknüpft, bei dessen Ende die Sieger in den Kategorien und somit die Gewinner der Preise feststehen. Konnten wir dein Interesse wecken? Schick uns deinen Video Link über das Bewerbungsformular zu und sei schon beim nächsten Wettbewerb ein Teil von kleevio! Wir freuen uns auf dich! Sollten Fragen aufkommen, haben die FAQs eventuell schon die passende Antwort parat."
Klickt euch am besten einfach selber einmal auf kleevio durch und wenn ihr selber Spaß am Drehen von Videos habt oder bereits sogar schon welche macht, dann nehmt doch direkt an einem der Wettbewerbe teil! Ich würde euch auf jeden Fall meine beiden Daumen drücken! Oder besucht die Jungs doch auf Facebook, die freuen sich auch über euch :)

more random facts about me


Weil mein erster/letzter "20 random facts about me"-Post so gut bei euch angekommen ist, dachte ich mir, ich bespaße euch mit noch einem ;D Ich hoffe, der zweite ist mindestens genauso amüsant! Here we go:

  1. Ich habe ein paar kleine herzallerliebste Sprachschnitzer. Zum Beispiel sage ich "lamsam" statt "langsam". Ich weiß und merke das mittlerweile auch selber, aber aus Trotz behalte ich es bei.
  2. Redewendungen und Sprichwörter schmeiße ich gerne durcheinander oder schaffe Neukreationen.
  3. Lustigerweise hatte ich im Deutsch-LK 15 Punkte - hahaha!
  4. Ich mag keine Oliven.
  5. Meinen Führerschein habe ich im Turboprogramm nach dem Abitur gemacht.
  6. Ich habe keinen richtigen Spitznamen, menno! Dabei wünsche ich mir schon mein ganzes Leben lang so sehr einen!!
  7. Ich singe sehr gerne - für mich selbst. Mein Goldkehlchen möchte ich meinem Umfeld nur ungern antun.
  8. Apropos Musik! Ich habe von der 3. - 12. Klasse Klavierunterricht genommen.
  9. Gitarre spielen habe ich mir mit dem Internet beigebracht. Wobei das auch etwas übertrieben ist, ich kann gerade einmal ein paar Akkorde trällern.
  10. Ich bin ein Meister im Kontakt halten. Ich halte gerne Kontakt zu allen möglichen Menschen aus meinem Leben. Selbst mit meinem Fahrlehrer habe ich noch Kontakt!
  11. Generell bin ich ein sehr kontaktfreudiger Mensch.
  12. In meinem Freundeskreis, damals in der Schule und jetzt in der Uni sowie auf der Arbeit bin ich immer "der Sonnenschein".
  13. Für "Sonnenschein" habe ich damals beim Abitur sogar den Award gewonnen :)
  14. Meine Blutgruppe ist AB+ oder, wie ich immer sage, "Schnorrerblut". Ich kann jede Blutgruppe nehmen, aber nur andere AB+ können meins nehmen.
  15. Nachdem ich 18 geworden bin, bin ich sofort Blutspenden gegangen. Leider war mein Blutdruck zu niedrig und ich war letztendlich 3 Stunden im Blutspendezentrum und habe zwei Packungen Infusion bekommen, bis man mich wieder gehen lassen konnte.
  16. Ich habe noch keinen Horrorfilm gesehen und habe eigentlich auch nicht vor, das zu ändern.
  17. "Herr der Ringe" habe ich weder gelesen noch gesehen. Ich weiß, für viele ist das  vollkommen unverständlich. Shame on me!
  18. "Star Wars" ist auch irgendwie an mir vorbeigezogen.
  19. Bei meinen letzten Büchern hatte ich dir Angewohnheit, das Buch immer überall mittendrin aufzuschlagen und zu lesen. So wusste ich leider irgendwie schon alles und konnte das Buch gar nicht "richtig" zu Ende lesen. Manchmal bin ich wirklich ein Lappen!
  20. Ich bin ein richtiges Verpackungsopfer und beim Einkaufen total anfällig für hübsche Verpackung!

simple is best {OOTD}


Manchmal ist simpel doch am besten. In letzter Zeit habe ich wieder die Jeans-T-shirt-Kombination für mich entdeckt. Ich kann gar nicht nachvollziehen, wie ich das eine Zeit langweilig finden konnte?! Auch den V-Ausschnitt habe ich mittlerweile sehr lieb gewonnen, wo ich ihn früher doch immer ganz schrecklich fand. Schon witzig, wie sich Geschmäcker ändern können, oder? Zu der Jeans-T-shirt-Kombination trage ich am liebsten immer noch eine (unaufregende) Kette, damit das Outfit etwas weniger sportlich ist. Leider besitze ich momentan nur zwei von diesen längeren Ketten. Habt ihr eine Empfehlung für mich, wo es schöne solcher Ketten gibt? Ich würde meine Sammlung nämlich sehr gerne etwas aufstocken :)

Ansonsten bin ich momentan ziemlich beschäftigt mit meinem Unikram und komme nicht so zum Bloggen, wie ich es eigentlich gerne hätte... Gerade sitze ich mit zwei(!) Tees hier, tippe euch ein paar Zeilen und bin ein bisschen in Plauderlaune.  Wie verbringt ihr euren Sonntag so? Für heute wurde ja leider Dauerregen angekündigt, Mist! Na gut, dann gibt's wenigstens etwas für die Öhrchen: