Letters to somebody #2

September 7, 2014 | / / /

Erst letztens dachte ich noch, wie "schnell" ich die Sache verarbeitet hatte. Ich war selber von mir überrascht und erschrocken zugleich. Ich hatte wieder zurück in meinen Alltag gefunden. Wenn ich mit Leuten unterwegs bin, kann ich auch wieder lachen. Lachen so wie schon immer und so wie früher. In diesen Momenten ist es auch ein wirklich aufrichtiges Lachen. Ich dachte, ich hätte das Schlimmste überstanden. Ich dachte, ich wäre vorerst darüber hinweg. Ich dachte, dass der Schmerz erst einmal gelindert ist.

Doch anscheinend habe ich mich geirrt. Gewaltig.

Gestern habe ich noch einmal alles revue passieren lassen. Seit zwei Monaten habe ich nicht mehr über uns gesprochen und als ich es dann gestern im Vertrauen tat, war alles plötzlich wieder so frisch. Die Lücke, die momentan das Einzige ist, was mich noch an dich erinnert, was ich noch von dir habe, ist noch da. Ich war ein Narr, zu denken, dass sie vielleicht etwas kleiner geworden sei. Sie ist noch genauso groß, klaffend und schmerzhaft wie vorher. Es hat sich nichts geändert. Der Gedanke an uns treibt mir schon die Tränen in die Augen. Wenn ich von uns erzähle, stockt meine Stimme und ich muss mitten im Satz abbrechen.

Du fehlst mir sehr. Ich vermisse uns. Ich hoffe, wir sind bald wieder zurück.

12 comments:

  1. Kopf hoch, Hübsche. Das ist zwar leicht daher gesagt.. aber diese Lücke wird sich irgendwann schließen. Wenn man nicht damit rechnet und keine Erwartungen hat.
    Und so lange tut es leider weh.. es wird mit der Zeit leichter, dafür ist die Zeit da.. aber bis es soweit ist, versuch dich abzulenken und die schönen Dinge im Leben zu genießen. ♥
    Denn sobald du wieder unbeschwert glücklich sein kannst, wirst du bereuen, was du in den Momenten der Trauer alles verpasst hast!

    xoxo
    Selly
    von SellysSecrets

    ReplyDelete
  2. Sehr gerne, liebe Ina. ♥
    Da gebe ich dir Recht. Ich finde es vorallem bei solch einem Text immer sehr schade, wenn dann nach Follow for Follow gefragt oder für ein Gewinnspiel geworben wird. Das ist total unpassend und taktlos gegenüber des Bloggers. Solch ein ernstes Thema.. und dann bekommt es nicht einmal Beachtung.
    Da sieht man, wer in Wahrheit wirklich den Blog liest. :)

    Liebst
    Selly
    von SellysSecrets

    ReplyDelete
  3. Am liebsten würde ich dich jetzt ganz fest drücken! Ich bin iwie total schlecht im aufheitert, aber naja mein Rat ist es, einfach alles rauszulassen, die Gefühle nicht zu unterdrücken und immer das positive nicht aus den Augen zu verlieren. Sei es die positive Zeit oder das positive das momentan ist. Es gibt kein morgen, es gibt kein gestern, es gibt nur heute und daraus solltest du das beste machen und dir vor Augen führen, auch wenn es schwer fällt (ich halte mich auch nicht immer daran :D). Aber naja. Ich sende dir aufjedenfall ganz viel positive Energie und hoffe, dass es dir bald wieder besser geht <3

    & übrigends musste ich über dein Kommi zu meiner Musikvorstellung echt lachen, weil mein Typ ist der Musiker auch nicht :D aber seit ich in Thailand war, stehe ich komischerweise mehr auf Asiaten als vorher! voll strange xD kann mir nämlich trotzdem nicht vorstellen, jemals mit einem zusammen zu sein oder so :D dafür ist mein jetztiger Freund einfach zu deutsch und männlich haha :D <3

    ReplyDelete
  4. Das ist wunderschön und ziemlich traurig...leider kann man da als Außenstehender auch gar nix Tröstendes sagen, aber ich bin mir sicher, mit der Zeit wird es besser. Fühl dich gedrückt <3

    ReplyDelete
  5. Kopf hoch <3
    Solange man Familie & Freunde um sich rum hat wird alles besser!
    ________________________________________________________
    Du hast ein echt tolles Design gefällt mir total wie du deine Post gestaltest <3
    Ein ein neuen Reader <3

    Liebe Grüße Ida
    von Ida's Life

    ReplyDelete
  6. Liebe Ina, den Vorgängerpost habe ich schon mitbekommen. Zwar weiß ich nicht was zur Zeit bei dir los ist, aber ich hoffe es wird bald wieder besser! Wir sollten Cha noch einmal ansprechen, ich denke das kann dich aufheitern :)
    Fühle dich gedrückt! <3

    ReplyDelete
  7. Manches braucht leider wirklich lange Zeit, bis es wirklich besser wird.:-(
    Ich hoffe, es wird immer weniger mit den schmerzichen Erinnerungen.
    LG Aziza
    http://berlin-capital-life.blogspot.de/

    ReplyDelete
  8. Kopf hoch :(
    Es ist schwer es jetzt zu glauben, aber es wird alles wieder gut :*

    ReplyDelete
  9. das ist so schön geschrieben....
    :)
    danke für dein kommentar, so konnte ich deinen schönen blog finden und dir nun folgen
    <3
    liebst, catlée

    www.trianglevintagechild.blogspot.com

    ReplyDelete
  10. ina, irgendwann wird es dir besser gehen. glaub mir das. zeit heilt keine wunden, aber macht sie ertragbar. und irgendwann ist es nur noch ein melancholisch süßer schmerz, den du zu schätzen lernst und lieben kannst.

    ReplyDelete

Comments are always welcome, but please be kind & polite ♡