BiteBox Office Survival Food

August 12, 2014 | / /

Kennt ihr das? Man sitzt im Unterricht, einer Vorlesung oder am Schreibtisch im Büro und urplötzlich knurrt einem der Magen. Am besten ist es auch noch genau in diesem Moment mucksmäuschenstill und alle Kommilitonen und KollegenInnen können einen hören! Ja, mir ergeht es genauso wie euch. Das Blöde ist auch einfach, dass mein Magen am Morgen ein riesiges schwarzes Loch zu sein scheint. Ich kann zum Frühstück essen wie ich möchte und ich werde einfach nicht satt! Und das Ergebnis der Sache lässt dann immer pünktlich um 10 Uhr während der Vorlesung hören... Ganz ehrlich, nach meinem Magengeräusch könnte man sogar seine Uhr stellen! Am schlimmsten ist bei mir aber immer das 16 Uhr-Loch im Büro. Da treffen nämlich Hungergefühl und Konzentrationsmangel aufeinander und das ist eine wirklich ganz schlechte Kombination!
Abhilfe gehen solche Problemen sollen jetzt die BiteBoxen leisten, die ich euch heute vorstellen möchte. Das Konzept der BiteBox könnt ihr euch im Video oben anschauen.


Die BiteBox ähnelt in ihrer Funktionsweise ein bisschen der Kochbox von HelloFresh, die ich euch hier vorgestellt hatte. Ganz platt und kurz und knapp gesagt, ist die BiteBox abonniertes Essen aus dem Internet. Ihr erstellt auf bitebox.com euer Profil mit euren Snackvorlieben und nach diesen Angaben erstellt das Team wöchentlich oder alle zwei Wochen eine persönliche BiteBox zusammen.  Falls ihr in den Urlaub fliegen solltet oder einfach nur eine Pause von den gesunden Snacks braucht, könnt ihr euer Abo jederzeit pausieren lassen. Ob Allesesser, Vegetarier oder Veganer - Für wirklich jeden ist das Richtige dabei! Und das Tolle ist: die verwendeten Nüsse und Früchte sind alle aus fairen Anbauten ohne Gentechnik und überzeugen durch ihre Qualität. Sowieso ist die gesamte Box frei von jeglichen Konservierungs- und künstlichen Farbstoffen und Geschmackstechnik!
Aber was ist denn nun in so einer BiteBox drin?

In einer BiteBox habt ihr vier kleine Snacks, die euch durch den täglichen Bürowahnsinn helfen sollen. Es gibt die verschiedensten Nuss- Trockenobstkombinationen. Auf so manch eine Kombination wäre ich im Leben nicht gekommen und andere wiederum überstiegen meine Vorstellungskraft, aber am Ende waren es genau diese ungewöhnlichen und vielleicht am Anfang etwas zweifelhaften Kombinationen, die mir am besten geschmeckt haben. Der allgemeine Liebling war "Bollywood". Ich habe meine Biteboxen immer mit meinen KollegenInnen geteilt und die mit Curry gewürzten Cashewkerne haben einfach eingeschlagen wie eine (Geschmacks-)Bombe!

Wie überbrückt ihr immer euer Mittagstief bzw. Hungerloch? Habt ihr irgendwelche gesunde Snacks, zu denen ihr immer greift, oder soll es da lieber schnell und dann vielleicht auch ungesund sein?


15 comments:

  1. Tolle Idee! Wer genau betreibt denn so etwas?
    Ich hab solche Situationen auch schon ein paar mal erlebt, allerdings noch nicht so häufig. Eigentlich bin ich ein ziemlicher Morgenmuffel, der mit griesgrämiger Miene seinen Kaffee schlürft und maximal eine Scheibe Brot futtert :D
    Danke für deinem lieben Kommentar! Du hast dir Gitarre spielen selber beigebracht nur mithilfe von Youtube! Ziemlich beeindruckend!

    Hübscher Blog übrigens - mir gefällt auch dein Schreibstil :)

    Ganz liebe Grüße,
    Cho

    ReplyDelete
  2. Ohh ich finde das Konzept total spannend! Und die Snacks klingen auch jedesmal richtig lecker :))

    Achja und Glückwunsch zu 200 Lesern, habe ich gerade gesehen :D

    ReplyDelete
  3. Oh man was es heutzutage alles gibt! Wirklich coole Idee.
    Ich greife im Büro am liebsten zu Ritter Sport Schoki oder Bio Nussriegel von Aldi :D ein smoothie hilft mir manchmal auch, aber den trink ich eher morgens. Ansonsten bin ich da leider ziemlich einfallslos. In Thailand dagegen hab's 100000 nuss snack Variationen und noch so viel mehr “gesunde“ Snack, das ist echt unfair! :(

    Liebste Grüße <3

    ReplyDelete
  4. voll geil die Idee eigentlich :D
    ich bin auch so ein verfressenes Kind was immer was zum essen braucht sobald es direkt Anzeichen dafür gibt das ich wieder etwas essen kann. :D

    ReplyDelete
  5. Das ist ja genial! Und klasse verpackt ist es auch noch!

    ReplyDelete
  6. Das ist ja eine super Idee! =)

    lg
    http://www.bearnerdette.de/

    ReplyDelete
  7. Die Idee ist total süß ! :-)
    Liebst, Karina
    http://fashionbyke.blogspot.de/

    ReplyDelete
  8. Das find ich echt super, Nüsse helfen sehr gut gegen Heißhunger ;)

    ReplyDelete
  9. Hm, sieht das lecker aus. Gefällt mir super gut!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

    ReplyDelete
  10. Ich konnt die Biteboy schon einmal auf einem Event testen und war mega begeistert!! Um 16Uhr ist mein Loch auch immer am schlimmsten und die Aufmerksamkeit fällt rapide ab :) Perfekter Snack also für Zwischendurch!!!

    www.look-scout.de

    ReplyDelete
  11. Haha super coole Idee!
    Mir geht's vormittags im Büro auch immer so - ich nehm mir mein Frühstück schon auf die Arbeit mit und ess dann erst dort so gegen 8 oder halb 9 (fange schon um 7.30 an), aber trotzdem knurrt mir spätestens um halb 11 der Magen so fürchterlich, dass es mir ganz peinlich ist. Zum Glück hab ich sehr diplomatische Kollegen, die mir dann entweder Kekse anbieten oder geflissentlich weg hören :D

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar übrigens!

    Viele Grüße
    Kathi

    ReplyDelete
  12. Congratulations on 284 followers! Xx

    Vividlondon.blogspot.co.uk

    ReplyDelete
  13. Finde das Konzept der Bite Box klasse, schade dass es die nicht in Österreich gibt :(

    Liebst
    Svetlana

    ReplyDelete
  14. ach was! was für eine coole Idee ♥.♥

    liebste grüße, die alltagsfee (:

    ReplyDelete
  15. das wäre eine box nach meinem geschmack XD

    ReplyDelete

Comments are always welcome, but please be kind & polite ♡