HelloFresh Veggie-Kochbox

July 9, 2014 | / /

Hach, Kochen ist schon etwas Feines! Wie ihr bestimmt schon in den letzten Posts mitbekommen habt, mache ich momentan eine kleine Umgestaltung bzw. Umstellung meines Lifestyles. Sport spielt jetzt eine viel größere Rolle für mich, um meinen Körper und mich regelmäßig auszupowern und um einfach fit zu bleiben. Passend dazu achte ich natürlich nun auch mehr auf meine Ernährung und damit meine ich nicht das legendäre Kalorien zählen bei jeder Mahlzeit sondern die bwusstere Ernährung. Es geht mir darum, ein Gespür dafür zu bekommen, was ich zu mir nehme und was gut oder schlecht für meinen Körper ist. #CLEANEATING
Mittlerweile vertreibe ich meine Zeit (zumindest das bisschen, was mir momentan noch geblieben ist) wirklich gerne in der Küche und probiere mich an neuen Rezepten und Zutaten. Dank HelloFresh habe ich in den letzten Wochen ein paar ganz tolle Rezepte kochen können und das alles trotz Zeitmangels! Ihr kennt HelloFresh nicht? Dann muss das schleunigst geändert werden! Schaut euch  einfach einmal ganz fix dieses ulkige Video an, wo kurz und knackig erklärt wird, was HelloFresh ist und was sie genau machen:



So trudelte also auch eine der Boxen bei mir ein. Da ich mich momentan an der vegetarischen und/oder veganen Küche probiere, habe ich mich für die Veggie-Kochbox entschieden. Die pflanzliche Küche ist noch ziemliches Neuland für mich und ich bin auch immer noch fasziniert von den vielen Zutaten, die man dort benutzt. Auch ie Veggie-Kochbox hat viele tolle Zutaten parat. Von frischem Biogemüse bis hin zu Korianderpulver und allerlei frisches Kräutern ist alles dabei und perfekt auf die vorgeschlagenen Rezepte abgestimmt. So ist auch gesichert, dass nachhaltig gekocht wird, da keine Zutaten überbleibt und weggeschmissen werden müssen. Das erste Rezept, was ich ausprobiert habe und das ich von nun an wahrscheinlich auch öfter kochen werde, weil es so toll war, sind die Paprika Spaghetti à la Provence. Und so schaute der Zutatenteil der Box aus, der für die Spaghetti bestimmt war:


Alles frisch und super lecker! HelloFresh wirbt ja unter Anderem damit, dass seine Boxen auf jeden Fall nicht teurer - wenn nicht sogar günstiger - als der gesamte Einkauf der Zutaten im eigenen Supermarkt wäre. Ob das stimmt, habe ich noch nicht überprüfen, aber ich gehe davon aus, dass es entweder stimmt oder wenn doch nicht, der preisliche Unterschied nur sehr gering sein sollte. Vor allem viel beschäftigten Menschen, die frei nach dem Motto "Zeit ist Geld" leben, sollten diesen Service als besonders ansprechend empfinden.
Mir hat das Kochen mit der Kochbox auf jeden Fall sehr großen Spaß gemacht und ich kann sie wirklich nur jedem empfehlen! Vor allem wenn ihr wie ich noch nicht die große Ahnung vom Kochen habt und manchmal einfach nicht wisst, was ihr in der Küche herzaubern sollt, dann bieten die Boxen mit ihren Rezepten tolle Inspirationen. Die Classic Box reizt mich ja jetzt schon sehr, vielleicht werde ich sie bald einmal selber bestellen und ausprobieren. Bei Fleisch weiß ich nämlich auch nicht immer recht, was ich daraus machen soll, da kämen mir ausgeklügelte Rezepte eigentlich sogar ganz entgegen... ;)

Wie bzw. was macht ihr immer in der Küche so? Kocht ihr sehr viel selbst? Und wenn ja, dann mit oder eher ohne Fleisch?


9 comments:

  1. Oh das sieht so lecker aus! Das werde ich sicherlich demnächst ausprobieren. ♥
    Dein Blog gefällt mir echt gut, total detailverliebt. :)

    Herzlichste Grüße, Seija von The Northern South

    ReplyDelete
  2. Sehr interessanter Post! Habe auf einem anderen Blog auch mal so was ähnliches gesehen und es meinem dad vorgeschlagen, aber leider war er davon nicht so begeistert wie ich xD ist also eher was für junge Leute die allein, zu zweit oder in einer wg wohnen, wobei meine Familie zuhause nur aus 4 Leuten besteht. Aber naja :D mein dad mag's leider lieber klassisch (typisch ältere sture Menschen xD).
    Ich persönlich habe meine Ernährung seit mittlerweile 2 Jahren umgestellt, auch wenn es eher ein schleichender Prozess war / ist. Ich bin halb vegetarierin das heißt ich esse sehr selten bzw. nur zu besonderen Anlässen Fleisch und wenn ich Lust darauf habe. Davon profitiert auch meine Familie, da wir einfach weniger Geld für Fleisch ausgeben. Ansonsten bin ich grad voll auf dem soja/vegan Trip, aber bin mir sicher das ich niemals veganer werden kann, allein wegen käse :D bei Milch, Joghurt und Eier ist es nicht so schlimm. Ach herrje entschuldige den Roman! Vll schreib ich demnächst einfach einen Post darüber :D

    Liebste grüße <3

    ReplyDelete
  3. Hallo Ina,
    ich habe mit Interesse Deinen Beitrag gelesen und finde HelloFresh auch total cool. Vor allem die Rezeptideen und die Qualität der Produkte in der Kochbox haben mich überzeugt. Das macht echt Laune und ist ein tolles neues Konzept und ich empfehle jedem das mal auszuprobieren - man kann auch jederzeit das Kochabo pausieren oder kündigen. Das funktioniert super! Tipp für die Sparfüchse: Es gibt auch Gutscheine mit denen man sparen kann wie z.B. hier: http://www.cupoco.com/companies/884-hellofresh-gutscheine.

    Dein Blog ist übrigens total schön und mit Liebe gemacht! Weiter so!

    LG,
    Marc

    ReplyDelete
  4. Hm darauf hätte ich jetzt auch Lust! :) Mein Freund und ich kochen auch viel selbst, dann aber meistens mit Fleisch weil meinem Freund sonst was fehlt hehe - ich für meinen Teil kann auch gut mal drauf verzichten. :) Am liebsten kochen wir übrigens Thai und Vietnamesich :)

    Liebe Grüße Aline
    http://www.fashionzauber.com/

    ReplyDelete
  5. sieht wahnsinnig lecker aus :)
    Muss ich auch mal ausprobieren.
    Alles Liebe
    Franzi von www.lifetimestories.de

    ReplyDelete
  6. Das Video funktioniert bei mir leider nicht, dennoch kann ich mir vorstellen was es ist ;)
    An sich finde ich frisches Essen selbst gekocht super, allerdings habe ich immer den Vergleich mit meiner Mutter und ich glaube jeder weiß was ich damit meine.
    Mama kocht halt doch immer noch am besten!
    Und dann ist da noch der Abwasch... :)

    Lieben Gruß ♥

    ReplyDelete
  7. Tolles Konzept diese hellofresh-Box, könnte mir gut vorstellen diesen Service in Zukunft öfter in Anspruch zu nehmen! Wie viel hast du für eine Veggie Box inklusive Versand bezahlt?
    Ziemlich praktisch, dass in Kombination mit den Zutaten auch gleich das passende Rezept angeboten wird.
    Finde ich übrigens toll, dass du deine Ernährung und dein Bewegungsverhalten auf so gesunde Weise umgestellt hast. Ich halte auch nichts von Kalorienzählen und Diät halten, das funktioniert doch auf Dauer sowieso nicht und schadet den Körper zum Teil mehr als es fördert. Beim Kochen achte ich deshalb bewusst darauf, die Gerichte möglichst variabel und nährstoffreich zu gestalten. Gerne esse ich Fisch und vor allem viel Gemüse, das schmeckt und macht satt. :)

    ReplyDelete
  8. Hello Fresh hatte ich mal als normale Box, diese Veggi Box wäre ja sowas von perfekt für mich. Ich mag das Konzept und es schmeckt.

    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende!

    Love Minnja
    www.minnja.de

    ReplyDelete
  9. Hi Ina! such a healthy blog you have!!! love your tips!

    ReplyDelete

Comments are always welcome, but please be kind & polite ♡