laundry day!

1  | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Mit dem Auszug von zu Hause haben sich ganz andere Kaufinteressen bei mir entwickelt. Ich kaufe weniger Kleidung für mich selber ein. Meistens gebe ich mein Geld lieber für Möbel und Dekoartikel aus oder - wie seit Neustem - für hübsches Geschirr. Eine Sache, die ich seit meinem Auszug bis heute noch nicht gelöst habe, ist die Frage nach dem richtigen Wäschekorb. Unser (ich wohne ja in einer WG) Badezimmer ist sehr klein und wirklich Platz für einen Wäschekorb haben wir dort nicht. Zumindest nicht wenn man nicht unbedingt bei jedem Toilettengang auf Beinfreiheit verzichten möchte. Deswegen habe ich beschlossen, mir einen kleinen Wäschekorb in mein Zimmer zu stellen. Zu was für einen Wäschekorb würdet ihr mir raten? Bei den üblichen Verdächtigen wie IKEA habe ich viele Wäschebehälter gefunden, aber auch auf Otto.de und Witt Weiden gibt es einige schöne Exemplare. Fragt sich nur welcher soll es letztendlich werden? Wie soll er aussehen? Wie groß soll er sein? Welche Farbe soll er haben? Mein Zimmer kennt ihr ja bereits aus diesem Post. Ich scheinen auch einen Hang zu geflochtenen Körben zu haben, nur weiß ich nicht recht, ob er auch zum Rest meines Zimmers passt? Wer weiß, vielleicht stelle ich den Korb letztendlich doch nur ins Bad und schmeiße dafür das Regal raus...

Wie bewahrt ihr eure Wäsche daheim aus? Habt ihr einen Wäschekorb oder vielleicht sogar eine Wäschetruhe, auf die man sich setzen kann? Die finde ich nämlich irgendwie auch ganz cool!


- I do not own the pictures above! Please click on the links underneath the collage to get to the original websites! -

10 comments:

  1. Mh Wäschekörbe sind immer eine schwierige Entscheidung. Das mag sich nun doof anhören, aber ich habe lange nach einem gesucht und nichts gefunden. Irgendwann habe ich es aufgegeben und einen zum Tragen aus der Ikea gekauft. Sieht zwar etwas unschön resp. langweilig aus, aber wenn er voll ist kann man ihn direkt zur Waschmaschine tragen ;)

    ReplyDelete
  2. Wahrscheinlich bist du nicht die einzige die ihre Kaufinteressen verschoben hat seitdem sie aus dem "Haus" raus ist. Ich wünsche mir auch ausziehen zu können, aber wie das so ist wenn man die Uni so oder so schon praktisch vor dem Elternhaus stehen hat. :D
    Präferieren tue ich den Korb links oben und rechts oben, wobei ich denke, dass der links oben besser in dein Zimmer passen würde. Wie du magst. Mein Wäschekorb steht im Badezimmer. :)

    Liebe Grüße,
    Lani
    Blogged with Milk Tea

    ReplyDelete
  3. wäschekörbe sind wirklich so eine sache :)
    ich hatte es einfach, meine eltern verkaufen bäder und whirlpools . daher bekam ich einfach etwas was aus dem sortiment genommen wurde aus der ausstellung :)
    ich würde aus der auswahl wohl den vorletzten nehmen. aber mit katzen würde ich mir so material wohl nicht holen, meine würden einen neuen kratzbaum draus machen :D

    liebe grüße
    Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    ReplyDelete
  4. Mein Wäschekorb steht im Badezimmer und ist ganz einfach und von IKEA. Deine Auswahl gefällt mir super und jetzt habe auch ich Lust mir einen neuen Wäschekorb zu zulegen, denn meiner von IKEA ist sehr funktional und weniger was für Auge.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

    ReplyDelete
  5. Ich finde den oben links total schön! ^.^
    Meinen habe ich damals bei Thomas Phillips gekauft - wie einige andere Sachen. Hach ja, das Studentenbudget :D

    Liebst, Caro

    ReplyDelete
  6. Ich habe einen total alten blauen Plastik-Wäschekorb, der soooo häßlich ist und mein Bad verunstaltet. Der vorletzte gefällt mir richtig gut! Ich brauche unbedingt endlich einen neuen, merke ich gerade :-)
    LG Aziza
    http://berlin-capital-life.blogspot.de/

    ReplyDelete
  7. Finde die gesamten unteren zwei Reihen richtig schön :)
    Besonders raffiniert ist ja auch dieser Wäschekorb zum draufsitzen :D

    Wunderschöner Blog übrigens, hast gleichmal ne neue Leserin gewonnen <:

    ReplyDelete
  8. Die sehen alle richtig hübsch aus! Am platzsparendsten ist vielleicht der eckige Korb links unten? :-)

    choconistin.blogspot.de ,lg♥

    ReplyDelete
  9. Hihi, so ging es mir auch, als ich so um die 20 war (wie sich das anhört, ich alte Schachtel :D )! Auf einmal ging viel mehr Geld für Möbel und Deko weg als für Klamotten. Deine Auswahl an Wäschekörben finde ich richtig schön, vor allem die letzten 3 in der unteren Reihe. Oder kennst du die Wäschekörbe von Ferm Living? Die sind halt nicht geflochten, aber schwarz-weiß mit coolen Designs. Ich liebe meinen, obwohl der Mann ihn hasst ;)
    Liebe Grüße, Vera

    ReplyDelete
  10. Wir haben auch so ein Korbding zuhause! :) Die sind toll!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com

    PS: Meine "Show your…"-Aktion läuft nun noch ca. eine Woche. HIER erfährst du alles weitere und wie du teilnehmen kannst! Ich freu mich auf deinen Post!! :)

    ReplyDelete

Comments are always welcome, but please be kind & polite ♡