review | Das Zahnpastalächeln

February 1, 2014 | / /

Endlich lasse ich wieder von mir hören! Es tut mir wirklich leid, dass es die letzten Tage so ruhig hier war, aber momentan habe ich wirklich viel zu lernen und zu tun… Aber sobald die erste stressige Phase um ist, werde ich mir meine Zeit besser einteilen und -planen, damit ich euch auch trotz Klausuren regelmäßig updaten kann!

Vor einiger Zeit bin ich auf Youtube über dieses Video (klick hier) von der wundervollen Jen gestolpert und seitdem lässt mich das Thema "Mundpflege" nicht mehr los. Mir ist dadurch erst wieder bewusst geworden, wie wichtig und schon doch weiße Zähne sind! Ich finde, ich kann schon behaupten, dass meine Zähne recht weiß (und schön) sind, aber ich hätte auch nichts dagegen, wenn sie noch einen Ton heller wären. Ich habe auch schon ab und zu an Bleaching gedacht, aber irgendwie war es mir dann doch zu teuer und aufwändig…
Bis ich den Whitening Pen von superWeiss gefunden habe!

Im Gegensatz zum Bleaching ist der Whitening Pen mit seinen 29,95€ zzgl. 6,90€ Versand wirklich ein Schnäppchen. Ich hatte irgendwo einmal gelesen, dass Belachen pro Zahn ungefähr 30 - 80€ kosten kann!! Der kleine Wunderstift hält auf jeden Fall, was er verspricht. Ich habe ihn zwei Wochen lang für meine Eckzähne benutzt und ich finde, dass sie wirklich um einen Ton heller geworden sind. Die Anwendung ist zum Glück ganz einfach und man muss kein gelernter Zahnarzt sein, um sich selber mit dem Stift die Zähne zu bepinseln.

Was sagt ihr zum Thema "Zähne"? Im Ausland ist es gang und gäbe sich die Zähne bleichen zu lassen und wenn ich mir die ganzen Youtuber angucke, dann glaube ich, dass kaum jemand von ihnen von Natur aus so schöne weiße Zähne hat. Für mich persönlich zählt Bleaching irgendwo schon fast zu Schönheitsoperationen (fragt nicht wieso, ich weiß es selber nicht .__.), aber Bleaching würde ich selber auch noch machen.
Wenn ihr nun auch weißere Zähne haben wollt, dann schaut doch einfach einmal auf superWeiss vorbei. Ich kann euch den Whitening Pen nur empfehlen und bei mir gab es auch keine Komplikationen oder Nebenwirkungen an den ersten Tagen bei der Anwendung :)



*sponsored goods

An dieser Stelle möchte ich noch einmal anmerken, dass ich keine Ärztin bin. Der Post basiert nur auf meinen persönlichen Erfahrungen mit dem Whitening Pen und ich kann euch natürlich nicht garantieren, dass eure Zähne bzw. euer Körper genauso problemlos auf das Produkt reagiert wie ich. Die auf superWeiss erwähnte Schmerzempfindlichkeit der Zähne an der ersten 1 - 2 Tagen könnte also bei euch auftreten.

11 comments:

  1. Ich finde es nicht schlimm, wenn andere Leute sich die Zähne aufhellen, ich halte da aber sehr wenig davon. Was ich gehört habe ist, dass es die Zähne extrem schädigt und sehr empfindlich macht. Da ich von Haus aus weder gelbe noch strahlend weiße Zähne habe, also eher in der Mitte liege, verzichte ich gerne darauf ;) Ich bin zufrieden so wie es ist. Denn manchmal sehen Personen mit sehr hellen Zähnen dann doch etwas gekünstelt aus.
    Aber wie gesagt, wenn dus auprobieren willst, dann tus :)

    Liebe Grüße, Julia
    Juliettas Photos

    ReplyDelete
  2. 6,90€ statt zweistellig ist nun wirklich ein schnäppchen :D
    danke für deinen kommi. ja du hast wohl recht ...blöde ist das trotzdem. dieser ständige neid. wenns aber nur das wäre - aber wenn man dann noch schlecht über einen redet, dann ist das echt arm. naja, egal.

    freut mich danke! oh stimmt das war ja gestern oder? frohes neues mondkalender neujahr! :D

    ReplyDelete
  3. Interessantes Produkt :-) Was Home-Bleaching Produkte angeht bin ich echt vorsichtig... meine Zähne sind mir heilig ;) Hast du denn Vorher-Nachher Fotos?

    Liebste Grüße
    Romi
    Mein Blog romistyle.de

    ReplyDelete
  4. Hallo
    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen, und finde ihn richtig toll :)

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei.
    http://momentaufnahmenblog.blogspot.co.at/

    Vielleicht hast du ja Lust mir zu Folgen?
    Ich freue mich auf deinen Besuch.
    Liebe Grüße

    ReplyDelete
  5. Vielen lieben dank für deinen süßen Kommentar zu meinem Post! <3

    Und ich weiß nicht was ich von solchen bleaching produkten halten soll :S. Ich habe die Whitening Strips von Crest ausprobiert und so wirklich haben die leider nicht geholfen bei mir. Obwohl velvetgh0st (youtuberin falls du sie nicht kennst) darauf schwört. Hmmm. Ich glaub ich sollte mal ein professionelles bleaching machen. Aber das ist leider soo teuer :(

    xx Vivi

    ReplyDelete
  6. Ich trinke wahnsinnig gerne Tee und werde auch nie mit Tee aufhören, daher habe ich leider gelbe Zähne ... Es ist natürlich nicht so schlimm, aber es nervt mich auch wahnsinnig. Habe auch oft drüber nachgedacht, ob ich nicht bleichen sollte - mein Zahnarzt bietet das sogar an und er ist auch sehr gut. Aber naja, so wie es häufig ist: es scheitert dann am Geld. Die Preise fangen ja bei min. 300-400€ an und das ist wirklich viel ...
    Ich benutze auch schon alles mögliche, Whitening Zahnpasta, Kaugummis die weißer machen sollen, blabla. Es hilft auch, aber nur etwas und auch nur wenn man es die gaaanze Zeit benutzt, was ich manchmal nicht einhalten kann.

    Aber das Produkt hier merke ich mir mal!
    Liebe Grüße,
    Cathy
    http://justotakuthings.blogspot.de

    ReplyDelete
  7. Du hast soooowieso ein schönes Lächeln.
    Zähne-weiß-mach-Zeugs hin oder her :D

    Jana

    ReplyDelete
  8. Ich hätte da total Angst sowas zu benutzen! Habe so eine Whitening Zahnpasta und die macht mir schon Angst, benutze sie auch ganz selten. Meine Zähne sind eh schon so empfindlich :( Aber wenn man keine empfindliche Zähne hat, ist es vllt gar keine schlechte Lösung!

    ReplyDelete
  9. hihi, ja das essen war echt köstlich! ich liebe crèpes mit schokoladenfüllung, auch wenn die voller laktose waren, aber egal XD liebe grüße, dahi

    ReplyDelete
  10. oh ich bin gespannt! ich trinke sehr viel kaffee u tee, also gift für die helligkeit,
    aber ich habe auch keine lust auf schmerzempfindliche zähne :)
    hab noch einen schönen abend.
    Maren Anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    ReplyDelete
  11. Ich glaube so eine stressige Phase kennt gerade fast jeder. Bei den Studenten und so stehen ja gerade überall Prüfungen an. ;)
    Ich wünsch dir noch viel Durchhaltevermögen!

    ReplyDelete

Comments are always welcome, but please be kind & polite ♡