new in | khaki jacket


{DE} Gerade kühlt es bei uns ab, bevor es ab Donnerstag wieder richtig heiß und sommerlich wird. Ich nutze die "kalten" Tage einmal, um euch schnell ein Teil meiner Neuzugänge zu zeigen. Diese khakifarbene Jacke ist schon vor meinem Berlintrip eingezogen. Ich wollte schon seit längerem ein dünnes Jäckchen zum Drüberziehen haben und da ich durch die Arbeit mir jackentechnisch meistens nur noch Blazer kaufe, durfte es zur Abwechslung gerne etwas lässiger und cooler sein.
Die Jacke findet ihr momentan bei Primark im Sale für, meine ich, 9€.

{EN} I'm making use of the cooler weather to show you one of my latest accessions. I bought this jacket before my trip to Berlin. Because of my job I only bought blazers recently so I was more than happy to welcome a more casual and cooler piece in my wardrobe! I think this jacket is some kind of basic since it is easy to combine and fits every outfit and style. I'm already looking forward to styling it when we're getting nearer to autumn.
I bought this lovely piece at Primark for 9€ thanks to the summer sale.



jacket: Primark

Summer outfit


{DE} Mit dem warmen, nein, heißen Wetter kommt natürlich auch die Herausforderung des richtigen Outfits. Ich muss gestehen, dass meine Garderobe für den Sommer wesentlich kleiner ausfällt als die für die kalte Jahreszeit. Aber keine Sorge, jetzt wo der große Sommer Sale gestartet hat, werde ich fleißig an kurzen Sachen aufstocken ;) Leider kann ich euch kaum Bilder von meinen Outfits in Berlin präsentieren. Ich war eher mit der Stadt selbst beschäftigt, sodass ich nicht daran gedacht hatte, wie eine fleißige Bloggerin Fotos für den Blog zu machen. Es tut mir leid, aber nächstes Mal gibt es auf jeden Fall mehr Bilder!
Nichtsdestotrotz hier eins meiner Berliner Sommeroutfits für euch :)

{EN} With the warmer weather the inevitable question of summer outfits is rising. I have to admit that my summer wardrobe is much smaller than my winter clothing. Somehow I don't own that many shorts and shirts but I am planning to stock up on those during this year's summer sale. During my stay in Berlin I was so lucky to have wonderfully hot weather. Unfortunately, I was more occupied with Berlin itself and consequently, didn't think of taking photos for my blog. I'm sorry, next time I will keep that in mind!
Nevertheless I have one outfit to present. I hope you like it :)



shirt: bought in Vietnam / shorts: ONLY / shoes: Converse / bag: Accessorize

ina in Berlin


{DE} Seit gestern bin ich wieder daheim und heute hatte ich auch schon etwas Fernweh... Meine Woche in Berlin war wirklich toll und ich bin jetzt erst so richtig auf den Geschmack der Hauptstadt gekommen. Es war mein erstes und mit Sicherheit nicht mein letztes Mal in Berlin. Es gibt einfach noch so viel zu erkunden und kennenzulernen und ich freue mich bereits schon auf meinen nächsten Besuch in die Hauptstadt!
Ohne viele Worte möchte ich ein paar meiner Berliner Impressionen mit euch teilen. Die Fotos sprechen für sich und zeigen wahrscheinlich am besten die Vielfältigkeit dieser Stadt. Die Fotos hat die Freundin gemacht, mit der ich die Woche in Berlin war.

{EN} Since yesterday I am home and I am already longing for the great time I had in Berlin. I love to be on the move and to explore even the tiniest corner of a city. Berlin is so diversified and although I already saw a lot during my stay there, there is still so much I want to do! That's why you can be sure that my first trip to Berlin was definitely not my last one!
Instead of telling you about all the places I went to and all the things I did, I am letting pictures talk. It is normally not my style to just flood you with photos but I would really like to share my impressions of Berlin with you. So sit back, relax and have a look at the photos.








Greetings from Berlin

July 23, 2013 | 21 Comments

{DE} Ich schicke euch mit diesem Post herzallerliebste Grüße aus der Hauptstadt Berlin! ♡ Ja, endlich erfülle ich mir einen meiner Lebensträume und kann einen Punkt meiner "bucket List" streichen. Berlin besuchen - CHECK!
Ich werde bis Ende der Woche noch hier bleiben und die Hauptstadt besichtigen und erkunden. Da ich viel unterwegs bin und auch nicht über mein Mac bloggen kann (momentan versuche es über ein iPad. Also verzeiht mir, wenn das Bildformat nicht ganz stimmt ^^'), werdet ihr erst wieder wirklich etwas von mit hören, sobald ich wieder zu Hause bin. Bis dahin wünsche ich euch allen einen herrlichen Sommer und allen Schülern und Studenten, die schon frei haben, wunderbare Ferien! Bis bald!

{EN} I'm sending you lovely greetings from Berlin with this post! ♡ Yes, after 20 years I have finally made it to our capital and I am more than loving it! Now I can tick it off my bucket list: Visiting Berlin - Check!
I am going to stay here until Sunday to tour the whole city. Because I spend all of my time with walking around in the city and sightseeing I won't be blogging for that time period. I hope you all can wait for me until next week and than everything will be 'back to normal' again on Petite Saigon. Until then I'll be leaving you with lots of kisses and hugs! See you again soon!

My hair... again


{DE} Erinnert ihr euch noch daran, als ich meine Haare schneiden wollte und euch nach eurem Rat gefragt habe? Stufen vs. Bob? Irgendwie bin ich gar nicht dazu gekommen, ein gescheites Foto zu machen und euch das Ergebnis zu zeigen, deswegen bekommt ihr heute die "Überreste" des Haarschnitts zu sehen :b
Ja, es ist der schräge Bob geworden und er kam wirklich gut bei allen an. Mir gefiel er auch sehr gut, aber ein Haarschnitt auf Dauer wäre er dann irgendwie doch nicht für mich. Mittlerweile sind meine Haare genauso wie auf dem Foto und ich bin mit der Länge und der leichten Schräge, die noch vom Bob da ist, ziemlich zufrieden. Leider bleiben meine Haare nicht lange so, wie sie sind, und ich bin schon auf der Suche nach neuen Ideen des Stylings...
Momentan spiele ich mit der Idee mir einen geraden Pony zu verpassen. Was denkt ihr? Ist mein Gesicht zu rund dafür oder kann ich es tragen?

{EN} Do you still remember the time when I asked you for advice about my hair? Layering vs. bob? I somehow didn't make it to take a proper photo for you after my hair was cut and today I can only present you the "rest" of the former bob. Yes, I decided to go with the bob and that decision was a good one. I liked it a lot and the feedback I got was very good, too. Although I liked it a lot, I recognised that the bob isn't a haircut I could stick with forever. At the moment it has grown out pretty much and I like the current sloping length a lot. Nevertheless I am already on the hunt for new ideas for a new haircut - Haha, it's a habit of mine, I guess :D
At the moment I am considering trying out a straight fringe, bangs. What do you think? Would such a style suit my face or is my face too round for it?

beauty | SUGAR GIRL :: Peeling {review}

July 17, 2013 | / | 6 Comments

{DE} Jetzt im Sommer, wo ich ab und zu gerne einmal barfuß laufe oder offene Schuhe trage, präsentiere ich der Welt nun des Öfteren meine Füße. Dementsprechend achte ich momentan auch mehr auf meine Fußpflege, was ich sonst eigentlich überhaupt nicht tue. In meinem beautybird-Gewinnpaket war auch dieses wundersame Peeling mit Fruchtöl enthalten, was ich in den letzten Tagen ausgiebig ausprobiert habe, und heute möchte ich gerne meine Meinung über das Produkt mit euch teilen.

{EN} Now that summer has finally hit us I let the world have a look at my feet from time to time. Be it that I walk around barefooted or that I wear sandals or peep-toes, my feet are showing themselves a lot during the hot season. That's why I am paying more attention to my foot care, something that I usually don't do at all. Luckily, I had a peeling with fruit oil in my beautybird package that I have been making use of these days and today I want to share my opinion about that peeling with you.


{DE} Eigentlich ist die Idee des Peelings ganz simpel: der grobe Rohrzucker übernimmt das Peeling und das Fruchtöl die anschließende Pflege. Dieses Peeling kann man sich, denke ich, auch ganz leicht zu Hause selber machen, weswegen ich einen Preis von 12€ schon etwas sehr hochgegriffen finde. Genrell ist es bei den beautybird Produkten so, dass wahrscheinlich nur richtige Beautyliebhaber sich dazu durchringen können, das Geld für die kleinen Produkte zu zahlen. Nichtsdestotrotz ist das Peeling toll und es erfüllt auf jeden Fall seinen Zweck. Der Rohrzucker fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an und das Öl pflegt die Füße wirklich optimal. Auch für die Hände ist es ganz toll. Einziges Manko ist die fettende Schicht auf der Haut nach der Anwendung. Der Pflegeeffekt ist wirklich spitze, aber wenn ich dann mit meinen frisch gepeelten Füßen über unsere Glanzfliesen laufe, dann kann man mit meinen Spuren eine Schnitzeljagd im Haus veranstalten. Und man vergesse nicht die Ölschliere in der Badewanne oder Dusche...
Also Pflegeeffekt Top, Reinungsaufwand eher Flop!

{EN} Well, the idea behind the peeling is actually very simple: the cane sugar does the peeling and the fruit oil the care treatment. I assume that you can even easily mix your own fruit oil-based peeling at home. It doesn't sound that hard to me. That's why I think that a price of 12€ is a bit too high for such an "easy" product. Nevertheless the peeling does what it promises and the effect after using it is really great. My feet and hands are very soft and smooth after the peeling and the smell of fruits and sugar is very nice, too. Unfortunately, the usage of fruit oil has one disadvantage: oil streaks. Yes, my mum has been wondering why our floor is so oily these days and it turns out that it was so due to my oily footprints. Not to mention the streaks in the bathroom and shower...
So the caring part is really awesome but the cleaning afterwards is a bit, well, tiring.

new in | summer sandals

July 14, 2013 | / | 12 Comments

{DE} Momentan ist ja wieder die große Sale Season, aber so wirklich zum Shoppen bin ich leider noch gar nicht gekommen. Gestern war ich aber mit einer guten Freundin zum Quatschen in der Stadt und da hat sich der Spontankauf dieser schönen Sommersandalen ergeben. Bei Cotton On ist gerade sehr viel stark reduziert und diese schlichten schwarzen Römersandalen habe ich deswegen für nur 5€ ergattern können. Ich bin nun schon seit einiger Zeit auf der Suche nach mehr Sommer- bzw. offenen Schuhen und endlich kann ich meiner "Sammlung" (momentan bestehend aus einem einsamen Paar) ein neues Mitglied hinzufügen! ♡
Wie schaut's bei euch aus? Wart ihr schon fleißig im Sale unterwegs?

{EN} The huge summer sale season is currently going on but I haven't been on the hunt yet. Yesterday I met up for some quality time with a good friend of mine and while leisurely walking through the city, I spotted these lovely sandals at Cotton On. Cotton On has a lot of things on sale now, that's why my sandals only cost 5€! I have been looking for new summer shoes for quite some time now so I am very happy to finally have a new pair to add to my collection (which currently consists of only one pair).
How about you guys? Did you already go shopping during this sale season?



sandals: Cotton On

ina's StyleHit


{DE} Der ein oder andere wird dieses Bild und Outfit wahrscheinlich schon kennen. Dieses wundervolle Outfit entstand mit der Hilfe eines guten Freundes und ich überrascht, wie gut es bei allen ankommt! Voller Stolz kann ich euch sogar erzählen, dass mein Outfit auf MyStyleHit zum StyleHit   ernannt wurde - Yay! Könnt ihr meinen Look im untere Bild finden?
Der Rock ist mein erster und heiß geliebter Maxirock. Er war vorher ein Kleid von TK Maxx und wurde dann von meiner liebsten Mama mit ein paar schneiderlichen Handgriffen umfunktioniert. Ich finde den Maxi-Trend wirklich wunderschön, hatte mich bis jetzt aber noch nicht an ihn rangetraut. Das hier war mein erster Versuch und ich bin sehr glücklich, dass er so gut gelungen ist. Ich glaube, demnächst werden noch mehr Maxiteile in meinen Kleiderschrank einziehen... :b

{EN} Some of you might already know this photo and outfit. I posted it a few days ago on some social networks and I am bewildered by the huge and positive response! I can even proudly announce that my outfit has been nominated as a StyleHit on MyStyleHit - What a great honour! Can you find my StyleHit in the screenshot below?
The skirt is my first maxi skirt.  It used to be a dress I bought at TK Maxx but my mum (the greatest tailor ever!) changed it into a skirt for me. I have to confess that I have loved the maxi look for quite some time now but it was just until now that I dared to try it on myself. That's why I am very happy about the positive response and I guess I will wear it more often now thanks to you guys :)


{DE} Mit dem Outfit trete ich auch bei der Summer Style Challenge von MYBESTBRANDS an.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eure Stimme schenken würdet.
Mein Outfit findet ihr → hier.

{EN} I am taking part in MYBESTBRANDS Summer Style Challenge with this outfit and I would be so glad if you voted for me.
Just click on the "Abstimmen"-button and you have helped me a lot!
You can find my outfit → here.


shirt / maxi skirt /wedges: TK Maxx

It's denim time!


{DE} Dank der wundervollen Temperaturen bei uns werdet ihr die Tage in den Genuss von ein paar meiner sommerlicheren Outfits kommen. Ich hoffe, sie gefallen euch!
Die Jeansbluse habe ich letzte Woche im Sale bei Tally Weijl gekauft. Sie war von 35€ auf 10€ reduziert und da ich sowieso nach einem Jeansoberteil für den Sommer gesucht habe, habe ich sie direkt anprobiert und mitgenommen ;) Sie ist hinten etwas länger geschnitten, deswegen trage ich sie lieber locker und bequem anstatt sie in die Shorts zu stecken. Und heute seht ihr auch meine neuen Wedges einmal in Aktion. Dank der Plateausohle sind sie zum Glück auch super bequem und man hält es wirklich gut und lange in ihnen aus!
Was sagt ihr zu meinem all-jeans-look?

{EN} Thanks to the lovely weather now I will treat you to some of my summer looks these days. I hope you will like my styles and that I'll get positive feedback!
I bought the jeans shirt last week at Tally Weijl's on sale. I only paid 10€ instead of 35€ and because I wanted a denim shirt anyway I didn't need to think twice. The cut is a bit longer at the back, that's why I decided to wear it casually and more comfortably instead of tucking it inside my shorts. By the way, today you also get a glimpse at my new wedges in action. Thanks to the plateau sole they are really comfy and you can definitely keep them on for a whole day!
What do you think about my denim look?




sunglasses: New Yorker / shirt: Tally Weijl / shorts: Bershka / wedges: TK Maxx

Summer Style Challenge 2013


{DE} Vor einiger Zeit habe ich euch bereits von meiner Teilnahme an der Mister Spex Summer Style Challenge 2013 erzählt. Falls sich jemand nicht mehr erinnern kann, hier könnt ihr eurem Gedächtnis auf die Sprünge helfen ;) Am Wochenende war es dann endlich soweit und ich habe mich mit einem guten Freund auf den Weg gemacht, um die Sonnenbrillen zu stylen und alles abzulichten. Das Ergebnis präsentiere ich euch heute. Da Temperaturen so heißt sind, habe ich mich auch endlich getraut, mein frisch gekauftes Crop Top zu tragen. Und dieses Mal ist es wirklich ein Crop Top!

{EN} Some posts ago I already told you about the Mister Spex Summer Style Challenge 2013 that I am participating. If you can't remember it any more, then click here. This weekend a good friend of mine and I found the time to go out and take some photos for my entry. So today I am presenting you the result of our work and I hope you like it! We spent a lot of effort on the photos and I think they came out pretty nice. Because the weather has been awesomely good these days I even wore my new crop top. Yes, my new crop top and this time it's really a crop, short top!


{DE} Irgendwie war ich der festen Überzeugung, dass zu der braunen Brille ein Outfit in Braun- und Beigetönen am besten passen würde, und wie ihr seht, bin ich auch bei dieser Meinung bzw. Überzeugung geblieben :b Um meine Beine in den Shorts optisch zu strecken, habe ich zu meinen geblümten Marco Tozzi Pumps gegriffen, die ihr eventuell noch von hier kennen könntet. Oh, und bitte beachtet mein kleines Bäuchlein nicht so. Bei dem Wetter trinkt man einfach so viel Wasser...
Nun denn, was haltet ihr von meinem Outfit? Passt es zur Summer Challenge?

{EN} Somehow I was really stubborn when it came to the outfit for the sunglasses. I really clung to the thought that the glasses had to go together with a brown or beige outfit and as you can see I put my thought into action. In order to make my legs appear longer and leaner in my shorts I decided to wear my floral Marco Tozzi pumps which might still remember from this time. And please do not pay too much attention to my little tummy in the photo. It was so hot and I just had to drink...
Anyway, what do you think of my outfit? Does it fit the summer challenge?


Und könntet ihr vielleicht hier bitte für mein Outfit stimmen? :)
Es ist eine Challenge von MYBESTBRANDS.de

sunglasses: Mister Spex / crop top: TK Maxx / shorts: Lime Orange / pumps: Marco Tozzi / bag: Promod

And the winner is...

July 6, 2013 | | 9 Comments

{DE} Ich weiß, ich habe ein bisschen mit der Auslosung getrödelt, aber bei mir war in den letzten Tagen sehr viel los. Wir hatten Besuch von Verwandten aus Australien und deswegen stand das "Bewirten" erst einmal im Vordergrund. Aber heute ist es so weit und ich kann euch endlich den Namen des glücklichen Lesers mitteilen, der sich über das kleine Notizbüchlein und das Lidschatten-Trio freuen darf... Trommelwirbel bitte!! ~

And the winner is...


Laura von Rain of Summer

Herzlichen Glückwunsch liebe Laura, eine Mail ist unterwegs :) Und alle anderen sollen nicht traurig sein. Ihr werdet noch genug Chancen haben, um euer Glück zu versuchen!
Ich wünsche euch allen einen schönen, sommerlichen Samstag ♡

The little red piece


{DE} Bevor das Wetter am Wochenende wieder herrlich sommerlich wird und die Blogosphäre (ja, das Wort gibt es wirklich - Wikipedia kennt es auch! Siehe hier :b) von Posts mit Bloggern in luftigen Kleidern und kurzen Shorts überflutet wird, teile ich noch schnell mit euch mein Outfit für die etwas kühleren Tage. Das Foto war ein wirklicher Schnappschuss meines Mama. Sie kann einfach überhaupt nicht mit Technik umgehen und nach gefühlten tausend Klicks auf den Auslöser kam dieses eine Foto zustande, wo ich eben leider gerade am Reden bin... ^^'
Was sagt ihr zu meiner roten Bikerjacke? Ich habe vor einiger Zeit erkreiselt (liebste Grüße an Eliesabeth an dieser Stelle!).

{EN} Before summer will hit us again this weekend I'm sharing with you an outfit that I wore these days when it was colder. This photo is a real snapshot taken by my mum. Yes, even in the age of internet, social networks etc. there are still some people who can't use computers or, like in my mum's case, cameras. It is very close to a miracle that we managed to get one photo :b
How do you like my new biker jacket? :)


Die Auslosung des Gewinnspiels gibt es übrigens morgen früh ;)


biker jacket: H&M / pullover: H&M / jeans: Primark / sandals: Tommy Hilfiger

beauty | LUXURIOUS EXFOLIATING SOAP BAR {review}


{DE} Wie versprochen kommen nun peu à peu meine Reviews zu den beautybird Produkten. Heute möchte ich euch die Peeling-Seife LUXURIOUS EXFOLIATING SOAP BAR vorstellen. Der Hersteller verspricht eine "rosige und klare" Haut nach der Anwendung und "seidenweiche Hände". Ob das alles wohl so stimmt? Bis auf das Lackieren meiner Nägel erfahren meine Hände keinerlei Pflege. Meine Mama sagt immer, dass meine (langen, dünnen) Hände das Schönste an mir seien, aber auf die Idee, sie richtig zu pflegen und zu verwöhnen, bin ich bis jetzt irgendwie noch nicht gekommen...

{EN} As promised I'll present you the reviews to my won beautybird products peu à peu. Today it's time to share my experience with my first peeling soap: LUXURIOUS EXFOLIATING SOAP BAR. The producers promise your hands to have a "long-lasting velvet touch of softness" after the usage of the soap. Is it really true and can you actually feel a difference after peeling your hands? Well, let's check it out! My mom has always told me that my (long, slender) hands are the prettiest part of my body. I don't get it though why I haven't taken better care of my pretty body party until now...?


{DE} Eine Woche lang habe ich die Peeling-Seife für euch getestet und heute fälle ich mein Urteil. Ja, die Seife riecht sehr angenehm, sehr natürlich und keineswegs künstlich. Hier hält beautybird wirklich wieder das, was es verspricht. Auch das typisch schlichte Design besticht wieder sehr und durch ihre kreisrunde Form setzt sich die Peeling-Seife auch von anderen Seifen ab, die meisten ovale Formen haben (siehe bspw. Dove).
Zur Funktion muss ich überraschenderweise sagen, dass ein Peeling für die Hände wirklich so einiges ausmacht! Nach dem Peeling fühlen sich meine Hände wirklich weicher an als vorher und rosig waren sie auch. Ich vermute, dass das Peeling die Durchblutung fördert und sich die Hände deswegen rosa färben. Was mir ebenfalls beim Peeling aufgefallen ist, ist, dass die Haut auf unserem Handrücken im Vergleich zu unseren Armen oder Handinnenseiten sehr dünn ist. Teilweise empfand ich das Peeling an diesen "empfindlichen" Stellen als unangenehm und die Peelingkügelchen als "zu hart und rau", so dass es sogar manchmal schon sehr unangenehm bis leicht schmerzhaft war.

{EN} I tested the peeling soap for one week for you and today I can finally give you my judgement or rather opinion about it. The soap itself smells very natural and free of any artificial scents. Of course beautybird sticks to its typically simple design and the soap's round shape differentiates it a bit from the other soaps available on the market (e.g. Dove's oval form).
Surprisingly, I have to admit that peeling your hands actually makes a difference for your hands. My hands indeed got softer and after peeling them they even looked a bit more pink and flushed. I guess the peeling boosts the blood flow resulting in pinker and more flushed hands. While peeling my hands for a week, I also noticed that the skin on the back of our hands is much more sensitive than e.g. our arms. That's why I sometimes perceived the peeling as a bit, well, unpleasant because it was a bit too rough for my sensitive skin.


{DE} Wer seinen Händen etwas Gutes tun möchte, dem empfehle ich auf jeden Fall die Peeling-Seife von beautybird. Für einen Preis von 9€ finde ich sie auch recht erschwinglich und die Erfahrung von "samtig weichen Händen" ist eigentlich auch ganz nett. Ihr findet die Seife im Onlineshop hier.
Habt ihr eine besondere Pflegeroutine für eure Hände? Legt ihr viel Wert darauf?

{EN} Those of you who want to treat their hands to something good should definitely try beautybird's peeling soap. It is a very refreshing feeling and for a price of 9€ it is totally affordable. Click here if you want to take a look at it in the online shop, it's definitely worth a little peek!
Do you have any special treatment for your hands? Do you take care of them at all?