Guess what?!


{DE} Ich weiß nicht, ob ihr euch noch daran erinnert, aber bei meinem Geburtstagspost, hatte ich damals versprochen, dass ich das Geschenk von meinen Eltern nachträglich posten wollte. Nun ja, bis zum heutigen Tage ist es immer noch nicht dazu gekommen, aber der Warterei soll nun ein Ende gesetzt werden! Tadaaa ~ Oben seht ihr meine wundervolle Guess Tasche, Mamas und Papas Geschenk zu meinem 20. Geburtstag ♡

{EN} I don't know if you can still remember it but back in my birthday post I promised you to show you my parents' gift for me later. Well, later actually never happened or at least it didn't until today. Yes, today I will finally show you my birthday gift! Tadaaa ~ Can you see it? It's the lovely Guess bag in the photo above. Mom and dad gifted it to me on my 20th birthday ♡


{DE} Oh jaaa, ich war ziemlich geschockt, als ich das gute Stück ausgepackt hatte und es in meinen Händen hielt. Ich hatte mir ja nichts Spezielles gewünscht und eigentlich bin ich kein Fan von teuren Markengeschenken (bei teuren Geschenken habe ich immer das Gefühl, als würde ich meinen Eltern so viel Geld aus den Taschen ziehen >.<'), aber nach anfänglichen Zweifeln habe ich die Tasche dann doch behalten und seitdem gehört sie zu meinen treuen Begleitern :) Durch ihre winterliche Optik kann ich sie zwar nicht im Hochsommer tragen, aber an Tagen wie diesen und im Winter ja sowieso passt die Tasche perfekt zu meinen Outfits! Was denkt ihr?

{EN} Oh yes, I was quite shocked when I had my new bag in my hands. I didn't have any specific wishes and just told my parents to get me something nice. Well, who would have thought that they would get my a Guess bag?? I don't like receiving expensive presents from my parents, I always get the feeling that they are spending too much money on me and that they should rather use it for something else. But after some thinking I decided to keep the bag and now I am more than happy that I did so! Don't you think it's a really lovely piece? I love it!

A sunny day & butterflies


{DE} Heute war wieder so herrlich sommerliches Wetter und zu was eignen sich die Sonnenstrahlen denn besser als zu einem kleinen Fotoshooting für meine liebsten Leser? ♡ Ich muss zugeben, dass ich  mir am Anfang nicht so sicher war, ob meine Boots farblich wirklich zum Outfit passen, aber jetzt finde ich die verschiedenen Farben in dem Outfit klasse! Jetzt, wo die Tage wieder heller und länger werden, darf man auch ruhig ein bisschen tiefer in den Farbtopf greifen, findet ihr nicht?

{EN} We had wonderful weather today and how could you use such a sunny day better than  doing a little photo shooting for your dear readers? ♡ I have to confess that I wasn't that sure about my boots at first. I was afraid their colour wouldn't fit the rest of the outfit but now I think they were the perfect choice! Now that the weather is better you can definitely be a bit bolder when it comes to colours.


{DE} Ich denke, es ist mittlerweile bekannt, dass ich ein sehr großes Faible für Schmuck habe. Da ich im Winter aber so gut wie 24 Stunden am Tag einen Schal trage, komme ich in den kalten Monaten nicht wirklich dazu, meine Ketten auszuführen (auch wenn ich nicht solo viele habe). Aber heute war es endlich wieder so weit und meine Statementkette mit den hübschen Schmetterlingen durfte wieder Sonnenlicht erblicken. Ich finde, die Vanillefarbe der Schmetterlinge setzt sich so wunderbar von dem satten rot meines Oberteils ab.

{EN} I think it is by now known among my readers that I have a special weakness for jewellery and accessory. Because I am wearing scarfs almost 24 hours a day during the winter days I don't really have a chance to wear my beloved statement necklaces at those times. So I was especially happy to bring my butterfly necklace out today! I think the butterflies' vanilla colour is a great contrast to the deep red of my shirt, isn't it? And the statement necklace gave my whole outfit a completely different effect!


{DE} Und liebsten Dank an euch alle, dass ihr meine Frage aus dem letzten Post so fleißig kommentiert habt! Stufen vs. Bob - Momentan steht es unentschieden für beide Möglichkeiten. Ich bin gespannt, ob sich noch etwas ergibt. Aber ich werde mich auf jeden Fall noch bei meinem Friseur beraten lassen. Ich hoffe, ich bekomme noch spontan einen Termin!

{EN} And thank you so much to all of you for commenting my question in the last post! Your comments and opinions were of a great help! Currently, the layering and bob are even on points. I am curious whether that will change until I go to the hair salon... But I will definitely seek the advice of my hairdresser, too, then I am having my hair cut.

Have a lovely week! ♡

cardigan: H&M / shirt: WE / jeggins: Vero Moda / boots: Kiss My feet / necklace: Accessorize / bag: Guess

Happy weekend!

April 27, 2013 | / | 11 Comments

{DE} Heute wird mein neuer Ring aus dem letzten Post das erste Mal ausgetragen und weil ich in einem der Kommentare um ein Traumbild gebeten wurde, habe ich dieses kleine Bildchen hier für euch :) Meine Haare sehen hier sogar ausnahmsweise gefärbt drauf aus, außer in der direkten Sonne sieht man nämlich leider so gut wie nichts mehr von meiner Färbung... Ich bin gerade sowieso am Überlegen, ob ich mir nächsten Woche die Haare schneiden lassen soll. Was denkt ihr? Ein medium Bob? Wieder mehr Stufen? Ich bin für jede Meinung und jeden Rat dankbar!
Habt ein wundervolles Wochenende! ♡

{EN} Because I was asked for a photo with wearing my new ring I have this little snapshot here for you today. In the photo my hair still looks quite coloured but in real life is actually doesn't T-T Yes, except for when I am standing in the sun or any kind of direct light you don't see any of my coloration. These days I have been playing with the thought to have my hair cut though. What do you think? How about a medium bob? Or keeping the length but layering it? I am happy about any piece of advice from you!
Have wonderful weekend! ♡

Prom ♡


{DE} "Auch ein schöner Rücken kann entzücken" - Na, könnt ihr erraten, wer von den drei Damen ich bin? Ich denke, dass ist nicht allzu schwer zu erraten, oder? (Aber um auf eine Nummer sicher zu gehen: Ich bin die ganz rechts.) Im Moment dreht sich bei den Abiturienten ja alles um den Abiball und da dachte ich mir, ich schreibe passenderweise ein bisschen etwas über meinen Abiball. Mittlerweile ist mein Abiball schon wieder ein ganzes Jahr her, aber ich erinnere mich sehr gerne an den feierlichen und unglaublichen warmen, nein, heißen Tag zurück. Leider sind an dem Tag nicht allzu viele Fotos entstanden, aber ein paar habe ich dann doch noch für euch finden können :)

{EN} Those of us who are still attending school are very busy with their prom preparations these days. That's why I thought I could write a few lines about my prom from last year, too. Last year, I can't believe it is already one year! Time surely does fly, doesn't it? Unfortunately, I didn't take that many photos on my prom but I could dig out a few nice ones to share with you :) I have every good and fun memories of my prom. We had extremely good weather, I think it was one of the hottest day during that summer. Okidoki, so let's go! Here comes my prom dress!


{DE} "Kleine Leute sollten lieber zu kurzen Kleidern greifen, damit sie in langen Kleidern nicht noch kleiner wirken." - Mit dem Vorsatz bin auch ich damals auf Kleidersuche gegangen. Mit meinen 1,61m (plus 5mm, die ich immer erwähne, wenn es um meine Größe geht!) bin ich eben nun einmal nicht die größte und mit hohen Schuhen konnte ich damals auch noch nicht so. Aber beim Kaufen kam es dann doch ganz anders. Mama gab mir trotz meiner Proteste dieses lange Kleid zum Anprobieren und als ich es dann anhatte, war es eben das Kleid. Den Moment kennt ihr doch alle, oder? Oder wahrscheinlich wartet ihr noch auf ihn. Wenn man das richtige Abiballkleid anhat, dann ist einfach das Kleid.
Und so endete ich doch mit einem langen Kleid, das wirklich eine gute Wahl war! Natürlich sah ich immer noch so klein aus wie immer, aber mein langes Kleid ließ mich nun nicht kleiner wirken. Ganz im Gegenteil! Mein Kleid betonte sehr stark meine Taille und ich bekam an dem Abend auch ganz viele Komplimente, dass mein Kleid sehr vorteilhaft geschnitten sei. Ich hatte wirklich eine "ant waist", wie man in Asien sagt, eine Ameisentaille.

{EN} There is a saying implying that short people should stick to short dresses because they might seem even shorter in longer gowns. With that saying in mind I went looking for my prom dress and I really only tried on short dresses! I did so until my mum brought me a long dress and despite my protests I had to try it on. And it was perfect. I am sure you know what I mean, right? When looking for you prom dress you are waiting for that specific moment when you try on a dress and think "Yes, that is it!". Well, I had that moment with my lovely long prom dress. And everything turned out fine with short Ina and her long dress. My dress fitted me perfectly and I looked extremely slim when wearing it. Especially my small waist was emphasized and I got a lot of compliments for my tiny, little "ant waist" that evening!


Also liebe Mädels, lasst euch bloß nichts einreden!
Auch kleine Damen dürfen lange Kleider tragen und vice versa natürlich!
Habt ihr schon euer Abiballkleid gefunden? :)

dress: Coast

new in | emerald green


{DE} Von Schmuck kann man wirklich nicht genug haben. Ja, mit dem Schmuck verhält es sich ähnlich wie mit den Schuhen. Als ich letzten Freitag nun mit der guten Ähney von aehney unterwegs war, verschlug es uns ins Essener Unperfekthaus, wo ich diesen Ring traf. Das Unperfekthaus oder kurz UPH ist ein wirklich toller Treffpunkt. Schaut es euch doch einfach einmal im Internet (und zwar hieran oder schaut am besten persönlich vorbei, den Bilder können das kreative Flair des Gebäudes und der Leute nicht einfangen.
Auf jeden Fall fand ich dort diesen Ring, der eigens für mich angefertigt wurde. Ich möchtet die Geschichte dazu wissen? Dann lest am besten weiter ;)

{EN} When I met up with Ähney from aehney last Friday we went to Essen's Unperfekthaus or short the UPH where I found this mesmerizing ring. The Unperfekthaus is a unique and very creative hotspot for artists and I definitely love this place. You should check it out online (click here for the website) or, the even better option, stop by and have a look yourself.
Anyway, so I found this lovely ring there that was especially made for me. You want to hear more about it? Then keep reading ;)


{DE} Wie vorhin erwähnt, trifft man im UPH sehr viele Künstler und kreative Menschen und beim Erkunden des UPHs stieß ich auf einen kleinen Stand von Tinas WunderArt, wo selbst gemachter Schmuck verkauft wird. Ich war sofort ganz hin und weg von den Ringen, doch leider passten sie mir alle nicht, weil meine Finger doch recht schlank sind. Aber wisst ihr, was das Tolle ist? Man hat mir eigens einen Ring angefertigt, damit er mir auch passt. Ich durfte mir also ein Modell und Steinchen aussuchen und schwuppdiwupp, hatte ich einen ganz eigenen, persönlichen Ring! Und mit Preisen von 4 - 7€ sind diese Unikate auch überhaupt nicht teuer.

{EN} As mentioned before the UPH is a good place to meet a lot of different and creative people. While exploring the building I came across a little desk from Tinas WunderArt and I immediately fell in love with her rings! Unfortunately, none of them fitted my quite slender finger though. But do you know what was best? The friendly staff let me choose a model and stone and handcrafted a ring especially for me. That's what I call service! Now I have a lovely new ring that fits my fingers perfectly and that is kind of unique. The prices vary from 4 - 7€ but in my opinion that's nothing compared to what you get. Plus, you pay the exact same price for costume jewellery outside, too.


arm party - part 3


{DE} Letztlich (und zwar hier) hatte ich ja über mein erfolgreiches DIY-Projekt berichtet und mittlerweile sind noch mehr kleine, schöne Armbänder zu meiner DIY-Sammlung gekommen. Ich finde, sie ergänzen sich alle ganz toll zu einer netten Arm Party, und ich kann euch eigentlich schon fast versichern, dass es in Zukunft mit Sicherheit noch mehr schöne DIY-Armbänder von mir geben wird ;)
Bald darf ich euch übrigens von etwas ganz Tollem auf meinem Blog berichten! Sobald alles soweit ist, werdet ihr die Ersten sein, die davon erfahren!

{EN} I guess most of you know about my latest DIY project (click here if not) my collections has grown well these days. I think my little DIYs have teamed up to a lovely arm party, haven't they? Now that my exams are over for the next two weeks I can almost guarantee you that there will be many more new bracelets coming soon :b
By the way, there's something really amazing coming out soon on my blog! Or at least it is so amazing and wonderful for me. As soon as it is ready you will be the first ones to know, so stay tuned!

Pocahontas' Colours of the Wind


{DE} Um den Kauf meiner neuen Boots gebührend zu feiern, habe ich sie direkt am Samstag Abend ausgeführt. Ich liebe die Farben meines Outfits einfach!! Ich finde die Palette der Erdfarben einfach nur schön und ich finde auch, dass sie eigentlich so fast jeder tragen kann. Die Farbe meiner Chino finde ich hier besonders toll und ihr solltet wissen, dass sie aus einem herrlich schönen, weichen Stoff ist und sich einfach superangenehm tragen lässt. Mh, sehe ich nicht ein bisschen wie Pocahontas aus auf dem Bild?
In letzter Zeit habe ich taschentechnisch auch meistens immer nur meine Longchamp Tasche benutzt, aber zu diesem Outfit hat Mamas kleine Vintage Tasche so supergut gepasst. Oder was meint ihr?

{EN} On Saturday I went out with Kim and I just couldn't resist wearing my new boots. I love the colours of my outfit!! I think earth colours are just great and almost everyone can wear them. It doesn't really matter whether you are the fairy or dark skin type, earth colours always look great on you! I especially like my chino's colour. It is eye-catching yet somehow subtle on its own way. By the way, don't a look a little bit like Pocahontas in these colours?
Lately, I have been mostly using my Longchamp bag but to this outfit mum's little vintage bag is just perfect. I love how the colours perfectly fit together.



T-shirt: American Eagle / Chino: WE / boots: Kiss My Fet / bag: mum, vintage

new in | cowgirl


{DE} Ich habe ja schon einmal davon gesprochen, wir Frauen haben es einfach mit Schuhen und so fanden am Freitag auch diese beiden Hübschen den Einzug in meine Sammlung. Von meinen anderen Posts (hier und hier) kennt ihr schon meine schwarzen Boots, die ich ja abgöttisch liebe. Ich bin mir sicher, dass es mit meinen neuen Cowgirlstiefelchen hier nicht anders sein wird. Ich habe sie für einen unschlagbaren Preis von 36€ bei Tango gekauft. Sie sind aus echtem Leder und sind trotz Absatz unheimlich bequem. Das Tango in der Essener Innenstadt macht am 26.4. zu, deswegen gibt es auf die meisten Schuhe 50 - 70 % Rabatt. Wenn ihr also die Möglichkeit habt, solltet ihr auf jeden Fall vorbeikommen und zuschlagen!

{EN} My parents are starting to think that I am crazy or at least really, really obsessed but I just couldn't resist! Last Friday these two beauties found their way into my wardrobe and I can predict that they will definitely be a big part of fashion life in the future! From my older posts (here and hereyou already got to know my black boots that I totally adore. And I am sure that it will be the same with these here, too. I bought this real leather boots for 36€ and you have to know that I have been looking for some casual, cool brown leather boots for quite some time now. I am so much looking forward to wearing them!


{DE} Ich bin ja ein Freund kleiner Details und deswegen finde ich das Bändchen besonders schön. Es nimmt den doch sehr "coolen" Stiefelletten ein bisschen edge und lässt sie schicker/femininer aussehen. Und es erinnert einfach an Indianer! Ich werde mich bestimmt ein bisschen wie Pocahontas fühlen, wenn ich meine neuen Stiefelchen ausführe :D

{EN} And I love little details on shoes and clothing. That's why I think that this little strip is like the icing on the cake because it makes the cool boots a little bit less edgy and more feminine/stylish. And it somehow reminds me a little bit of Indians. I bet I will feel like Pocahontas a bit when wearing them :D


boots: Kiss My Feet

aehney & Petite Saigon


{DE} Gestern war ich mit der lieben Ähney von aehney unterwegs und ich glaube, nein, ich bin mir sicher, dass es der Beginn von etwas ganz tollem wird! Wir beide unterstützen uns jetzt beim gegenseitigen Fotos machen und ich hoffe, dass ich euch von nun an öfters OOTDs präsentieren kann. Zu unserem ersten Treffen gestern hatten wir auch wunderschönes Wetter und dank der Hilfe des lieben Gottes und der Sonne entstanden dann diese traumhaften Bilder. Ich finde ja, dass das so ziemlich eine der besten Bilder bisher auf meinem Blog sind, was denkt ihr? Wir sind zwar beide Amateure, aber Ähney hat ein wirklich gutes Händchen für Fotografie. Ich muss auf jeden Fall an meinem Auge noch etwas arbeiten, damit sie auch so schöne Bilder von sich bekommt! :)

{EN} Yesterday was the start of something new and incredibly fantastic and these picture here shall be proof for that!  Thanks to Ähney from aehney I have the chance to present you more OOTDs from now on. We have both decided to pair up together to take some photos on a regular basis for our blogs and I can feel that it's going to be awesome! Don't you think she did a great job? We are both beginners when it comes to photography but I think she has such a great sense for the lens (haha, it rhymes :D). I will work hard so she can have as lovely photos from her as well! Fighting!! ~



leather jacket: Parisian / dress: QED London / shoes: Converse Chucks

Silky two way cake

April 19, 2013 | / / | 3 Comments

{DE} Ich denke, es ist wieder einmal an der Zeit, euch ein bisschen Beauty aus Asien auf meinem Blog  vorzustellen. Ihr habt sicherlich schon bemerkt, dass ich ab und zu kleine Reviews zu asiatischen Produkten schreibe (siehe hier und hier) und heute ist es wieder einmal so weit! Heute stelle ich euch ein Puder von LACVERT ESSANCE vor.

{EN} I thought that today it was time to review an Asian beauty product for you guys. You might have already noticed that I review Asian beauty products on my blog from time to time (click here and here for more). Today I want to introduce you to LACVERT ESSANCE's powder "silky two way cake".


{DE} Erst einmal ein paar Worte zur Verpackung: Leider hatte ich kein Glück mit dem Licht beim Fotografieren, aber ihr könnt euch sicher sein, dass das Puder in Wirklichkeit noch viel schöner aussieht! Die Verpackung ist sehr dünn und leicht und lässt sich somit super mitnehmen und in Taschen verstauen. In dem ersten Bild sieht man, dass das Puder auch eine Puderquaste und einen Spiegel mit sich bringt. 3 in 1 und somit sehr praktisch!
Mir persönlich gefällt das feminine, florale Design in weiß und rosa sehr gut. Die Verpackung macht  durch ihre Farben einen "sauberen" Eindruck auf mich und die Verarbeitung lässt auch keine Wünsche offen. Durch einen Druckknopf (siehe Bild no. 1) wird auch verhindert, dass sich das kleine Make-up Set in der Tasche öffnet und den Tascheninhalt verdreckt.

{EN} Let's have a look on the packing first before talking about the powder itself. Unfortunately, I couldn't get a good picture of the floral box. In reality it is at least 100 times prettier! The powder box itself is very thin and light what comes in handy when you want to take the powder with you. Another handy point is that the powder comes together with a little powder puff and a mirror. 3 in 1 - This saves you a lot of space in your bag, doesn't it?
And I adore this feminine, floral design in pink and white!! Due to the light colours the box looks very inviting to me and the flowers add a playful note to the powder's look. Additionally, a push button prevents the box form opening and spreading unwanted powder inside your bag.


{DE} Was mir zuerst aufgefallen ist, ist das kleine Plastikklappfenster an dem Puder. Ich finde es sehr hygienisch, weil so Staub und Dreck nicht so schnell an das Puder kommen und kleine Puderpartikel, die sich gelöst haben, die kleine Puderbox nicht allzu sehr verdrecken. Auf dem Bild deutet sich schon an, dass das Puder in einem sehr hellen Ton ist. Beim ersten Aufnehmen mit einem Pinsel war ich sogar etwas geschockt, weil das Puder dann sogar etwas gelblich wirkt. Aber wir Asiaten haben ja bekanntlich gelbe Haut... :b
Ansonsten gefällt mir das Puder aber recht gut. Ich weiß nicht, ob ich mir das einbilde, aber für mich riecht das LACVERT ESSANCE Puder ein bisschen nach Babypuder. Es lässt sich aber auch dementsprechend gut tragen. Für mich ist das Puder jedoch keine tägliche Option, die ich in meiner Schminkroutine benutzen werde, weil es für mich zu hell ist als Basis-Make-up. Ich werde es aber immer in meiner Tasche dabei haben. Es ist eben nun einmal so praktisch und zum Nachpudern über den Tag ist es optimal.

{EN} What I first noticed was the plastic "window" that covered the powder. I think it has some hygienic reason. I guess it prevents the powder from dirt and dust. You can already guess from the picture that the powder is a very light shade for fair skin. I was a bit surprised when I first applied it with a makeup brush because the powder looked pretty yellow then. But as worldwide known we Asians have yellow skin, haha :b
Besides that I like LACVERT ESSANCE's powder pretty much. I might be mistaken but it smells a little like baby powder to me and I actually like the smell of baby powder ;) Nevertheless I don't think that the powder will be part of my daily makeup routine because the shade is just too light for me. But I will definitely keep the powder with me in my bag whenever I am on the go. I think it is just perfect for fixing your makeup when you've been en route all day.

Flowers everywhere!


{DE} Also ich glaube (und hoffe es inständig!), dass der Frühling so langsam in die Häuser und Straßen zieht. Als Zeichen für diesen tollen Wetterumschwung habe ich mich das Wochenende auch direkt einmal kleidungstechnisch voll und ganz dem Thema "Frühling, Sonne, Blumen" gewidmet. Meine neue Lieblingsfrühlingshose kennt ihr ja schon, heute zeige ich euch die passenden Schuhe, die ich dazu anhatte. Sie stammen aus dem guten P2-Gewinnspiel und dieses Wochenende kamen sie endlich einmal zum Einsatz!
Die Rede ist von meinen blumigen Pumps, die ich mittlerweile aus meiner Schuhsammlung gar nicht mehr wegdenken kann. Am Anfang konnte ich mich nicht so recht mit ihnen anfreunden, aber so langsam wachsen sie mir immer mehr ans Herz. Der Print der Pumps ist sehr klein und dadurch nicht allzu auffällig und auch die Farben sind angenehm und keineswegs aufdringlich. Durch ihre Unauffälligkeit haben die Pumps der Hose ihr Rampenlicht gelassen und das Outfit somit perfekt ergänzt. Mir gefällt auch der Korkabsatz sehr gut, da er die Pumps natürlich und frühlingshaft wirken lässt. Alles sehr schön!


{EN} I think (and I am really hoping, wishing and praying for it!) that spring is finally finding its way to us and in order to celebrate those wonderful news I devoted all of last weekend's outfit to the spring theme. In my last post I already introduced you to my lovely new favourite spring pants, today I will be showing you the appropriate footwear. And appropriate footwear here means pumps!
I won these lovely floral patterned pumps back in the P2 giveaway. Back then I didn't really like them but now I just can't imagine how I should style spring or summer outfits without them! They are just lovely, aren't they? The floral print is pretty small making it not scream for attention and the colours aren't flashy either. That's way the pumps go perfectly with my new pants because they let the pants have all the attention and spotlight. And I like the cork heel, too. It makes the pumps look more natural/rural and give them that special spring touch. Just lovely!

Floral print


{DE} Seit dem Sonntag, wo ich mit der guten Kim shoppen war, hängt mein Herz an dieser wunderhübschen Hose hier und seit gestern darf ich sie endlich mein Eigen nennen! Ich finde, dass es einfach nicht irgendeine Hose ist. Der Schnitte, das Material, der Print - Das alles macht diese "Hose" so ungewöhnlich und in meinem Kleiderschrank auf jeden Fall einzigartig! Bei H&M könnt ihr sie momentan im Sale für 15€ ergattern, so als kleiner Tipp am Rande...

{EN} Ever since the Sunday when I went shopping with my best Kim I could not forget these wonderfully beautiful pants and since yesterday I can finally say they are mine! Yes!! I think my new pants aren't just any pants but the pants. The cut, the material, the print - Everything about them makes them special and unusual and in my wardrobe they are definitely unique! You can get them at H&M for 15€ on sale now so hurry up!


{DE} Wie gesagt, es ist eine recht ungewöhnliche Hose. Ich finde, an Hosen gehören immer ein Reißverschluss und Taschen, sonst ist es keine Hose. Bei meinem neuen Liebling haben wir zwar vorne keinen Reißverschluss aber dafür hinten zwei Taschen mit Reißverschluss. Das gleicht das Ganze doch irgendwie wieder ein bisschen aus, oder? Gehalten wird die Hose durch einen Gummibund und sitzt dadurch eher auf der niedrigeren Leibhöhe. Das Material (100% Polyester) ist sehr leicht und fühlt sich angenehm auf der Haut an.

{EN} As mentioned before, my new pants are quite unusual. In my opinion pants or trousers always have to have a zipper and trouser pockets. My new love combines both and has trouser pockets with zippers on the back. The pants are kept by an elastic band making it very comfortable to wear. The material (100% polyester) is very light. I can very much imagine that the pants are perfect for warmer days, when it is warm but you don't want to show any legs yet.


{DE} Und nun zum Outfit - Ich muss gestehen, dass ich am Anfang so meine Problemchen hatte, als es um das Kombinieren der Hose ging. Ich finde, dass der Print der Hose es auf jeden Fall wert ist, in den Mittelpunkt gerückt zu werden, deswegen sollte alles andere eher schlicht gehalten werden. Kein auffälliger Schmuck, keine Ablenkung durch andere Farben oder Muster - Der Fokus sollte voll und ganz auf der Hose liegen. Deswegen habe ich versucht, das Oberteil soweit wie möglich auf die Hose abzustimmen (was sehr schwer war, da die Hose nicht ganz weiß ist, sondern noch einen leichten Stich der Farbe "Natur" hat). Was Tasche, Blazer und Schmuck betrifft, habe ich eine Farbe des Prints herausgegriffen und mich daran orientiert. In meinem Fall war es blau.

{EN} Let's get to the outfit now! I have to admit that I had a few problems when it came to combining my new pants. I might love them from the very bottom of my heart but nevertheless I found it difficult to style them appropriately. In my opinion the pants' floral print is worth to be the outfit's focus. So I decided to keep everything else except for the pants simple and neutral. No big jewellery, no flashy colours or other prints - The focus should be all laid on the pants. That's why I tried to find a shirt that matches the pants' colours to make it look a little bit like an one-piece. For the bag, blazer and little jewellery that I am wearing I decided to take one colour from my pants' print and to use it on everything else. In my case it was blue.


Was denkt ihr? Ist mir das Styling der Hose gelungen?
Wie hättet ihr die Hose kombiniert?

blazer: Esprit / shirt: American Eagle / pants: H&M / pumps: Marco Tozzi / bag: Longchamp

beauty | Golden Eyes {review}

April 14, 2013 | / / | 2 Comments

{DE} Im Bereich Make-up bin ich wirklich noch nicht allzu lange unterwegs, Ende Oktober sind es zwei Jahre. Deswegen habe ich auch noch nicht so viel Erfahrung und experimentiere auch nicht allzu viel herum, in der Angst, dass ich einfach vollkommen daneben greife und mich mit der Farbe im Gesicht nur selber verunstalte.
Gestern habe ich mich das erste Mal dann an etwas Farbe gewagt und den metallic Eyeliner 010 Tango aus der Viva Argentina-Reihe von P2 ausprobiert. Eigentlich benutze ich immer nur schwarzen Eyeliner, weil meine Augenfarbe fast schwarz ist und meine Wimpern und Augenbrauen auch schwarz sind, deswegen passt das eigentlich immer ganz gut. Da ich gestern aber goldenen Schmuck getragen habe, wollte ich dem goldenen Eyeliner einmal eine Chance lassen.

{EN} Actually, I am not that experienced when it comes to makeup. At the end of October I will have been using makeup for exactly two years and for a then almost 21-year-old two years aren't that much of a makeup experience. Because I am still very unexperienced I don't experiment a lot with makeup either. Why? Well, I always fear to do something wrong and to consequently look horrible!
But yesterday I tried my hands on some colour for the very first with P2's metallic eyeliner 010 Tango from the Viva Argentina collection. I usually use black eyeliner because it fits me the best. I have really dark eyes, you can't call them brown any more because they are more like pitch-black. My lashes and eyebrows are black, too, that is why black eyeliner are the best choice for me. But yesterday I wore golden jewellery so I wanted to match my eyes a bit and gave my golden eyeliner a chance.


{DE} Die Farbe des Eyeliner ist wirklich sehr schön und entspricht auch wirklich der auf den Bildern. Es ist ein schönes, sattes Gold, das sehr schön glitzert. Es sieht auch keineswegs "billig" aus oder so, ganz im Gegenteil, die Farbe gibt optisch wirklich unheimlich viel her. Leider war das Auftragen des Eyeliner dann nicht ganz so schön. Mit dem Pinsel ließ sich die Farbe zwar eigentlich präzise auftragen, aber die Konsistenz war irgendwie nicht so optimal. Der Eyeliner kam mir etwas trocken vor und ich muss nach jedem gefühlten Millimeter neue Farbe auf den Pinsel aufnehmen.

{EN} The eyeliner's colour is really beautiful. It's a full, shimmering gold and the colour looks exactly like the one in the photos. I always fear that golden makeup looks cheap but it definitely wasn't the case for this eyeliner. Unfortunately, applying the eyeliner wasn't as pleasurable. The brush is good and you can apply the eyeliner quite precisely and accurately with it but the eyeliner's texture was just awful. In my opinion it seems, I don't know, somehow dry(?) and that made drawing a liner quite hard because I had to apply new eyeliner after every few millimeters...


{DE} Am Ende habe ich mich doch dazu entschieden, meinen gewohnten schwarzen Lidstrich zu ziehen und habe den goldenen Eyeliner nur als Extra benutzt. Ich habe zuerst einen dickeren Lidstrich mit dem goldenen Eyeliner gezogen und dann noch einmal darüber meinen gewohnten dünneren schwarzen Lidstrich gezogen. Ich weiß nicht, ob man es auf dem Foto erkennen kann.
Nun denn, ich würde sagen, es war ein halbgelungenes Make-up-Experiment ;)

{EN} In the end I decided to stick to my usual black eyeliner and to use the golden eyeliner as a small extra. I drew a golden line and added a thinner line in black afterwards. I don't know if you can see it in the photo but it definitely added a nice touch to my makeup and it was definitely something different in comparison to my usual look :)

Origin(al)s - Vietnam

April 12, 2013 | / | 9 Comments

{DE} Ich bin meinen Lesern (mittlerweile ja schon stolze 36!) ja immer sehr dankbar und freue mich immer über Kommentare, Lob, konstruktive Kritik und gerne auch Wünsche. Letztlich hat mich die liebe Kelly gefragt, ob ich denn nicht etwas über meine Heimat schreiben möchte und natürlich erfülle ich ihr diesen Wunsch. Also hier liebe Kelly, ich hoffe, du liest dir meinen Post an dich aufmerksam durch ♡

{EN} I am always very thankful to all my readers (by now there are a total of 36 readers!) and I always appreciate comments, praise, suggestions and wishes. A few days ago the dear Kelly asked me whether I could post something about my home country and of course I can! I am more than happy to be able to give something back to my readers! So my dear Kelly, I hope you are reading my post for you carefully ♡


{DE} Meine Heimatland ist Vietnam. Ich bin zwar hier in Deutschland geboren und aufgewachsen, aber irgendetwas verbindet einen ja dann doch immer mit seinen Wurzeln. Außer meinen Eltern und meinem Bruder habe ich keine Verwandten hier, sie leben alle noch in Vietnam. Ich war schon oft dort gewesen und ich liebe das Land, seine Kultur und seine Menschen! Im Vergleich zu anderen vietnamesischen Jugendlichen, die hier aufgewachsen sind, hatte ich das Glück, schon oft "daheim" gewesen zu sein. Ich weiß, von woher ich komme und wie es dort ist. Vietnam ist ein sehr schönes Land, wenn auch eben sehr anders als Deutschland, aber das macht den Reiz wahrscheinlich aus.

{EN} My home country is Vietnam. I was born and grew up in Germany but somehow you are always attracted back to your roots. I don't know why but there is just something about your origins. Except for my parents and brother I don't have any family here in Germany, they all live in Vietnam but I get to see them every few years. Yes, in contrast to other youths with a Vietnamese background I had the chance to visit my home country quite often. Thanks to that I did not only keep in touch with my family but I also know where I am from and what living there is like. I love my home country though it is very different from Germany the place where I live. But I guess that's what makes it so attractive and interesting.


{DE} In letzter Zeit habe ich bemerkt, dass Vietnam auch für Touristen ein immer attraktiveres Ziel wird. Die Versorgung vorort ist günstig und das Land hat neben seiner großen, überfüllten Stadt auch viele wunderschöne Flecken Natur zu bieten. Immer wenn wir in Vietnam sind, verbringe ich die eine Hälfte meines Aufenthalts auf dem Land und die andere in der Stadt. So kenne ich also beide Seiten Vietnams und ich finde, dass beide ihre Vorzüge haben.

{EN} Lately, I have noticed that Vietnam has become quite the popular destination for tourists. Tourism is slowly making its way into the country and I can pretty well understand why. Vietnam offers both, a modern city and a fascinating landscape with a kind of nature that we from the Western hemisphere don't know. Whenever I am in Vietnam I spent half of my stay in the countryside and the other one in the city. On that way I have fortunately experienced both.


{DE} Hach, wenn ich so darüber schreibe, möchte ich ja am liebsten direkt einmal schnell zu meiner Familie rüberjetten! Auf Dauer könnte ich nicht in Vietnam leben, weil das Leben dort einfach so anders ist. Aber Urlaub dort zu machen, um meine Liebsten zu besuchen, mache ich immer wieder gerne :)

{EN} Now that I am writing about Vietnam I just feel like taking the next plane to Saigon! Although I do love my home country a lot, I can't imagine living there. I like going there to visit my family and to spend some quality together but I guess I just can't cope with the lifestyle there for longer than two months ^^'

DIY Macrame Bracelet

April 11, 2013 | / / | 4 Comments

{DE} Ich habe schon immer die Leute bewundert, die so wunderbar kreativ sind, die einfach das Auge für Farben und Formen haben und die auch noch mit ihren Händen begabt sind. Bevor ich anfing Modeblogs zu lesen, habe ich mich viel auf DIY-Blogs rumgetrieben. Als kleines Kind habe ich unheimlich gerne gebastelt, mit dem Alter hat sich das dann irgendwie verloren, aber bei den ganzen DIY-Projekten kribbelt es mir wieder richtig in den Fingern!
Heute habe ich mir einfach einmal eine kleine Auszeit genommen und mich nach langer wieder einmal "künstlerisch" ausgetobt. Inspiriert haben mich die Posts von Honestly WTF und Saskias Simplicity und die Videos von Anneorshine. Was sagt ihr zu meinem ersten DIY-Armband? Ich bin ziemlich stolz auf das Ergebnis, aber es hat noch viel Verbesserungspotential. Ich werde mich auf jeden Fall an mehr Armbänder in nächster Zeit wagen!

{EN} I have always admired those people who are creative, who know how to combine colours and forms and who are talented with their hands. Before I started reading fashion and personal style blogs I spent a lot of time browsing around DIY-blogs and watching their tutorials. When I was a kid I used to do a lot of handicraft but as I got older that hobby somehow faded from prominence. But whenever I see some DIY project I get all excited and want to try it myself!
Today I took a break from all the stress and got creative. Well, I didn't exactly get creative myself. I was more like inspired by the posts on Hoestly WTF and Saskias Simplicity and the great videos from Anneorshine. What do you think? Did I do well on my first DIY project? I know that my bracelet is still far from protection but I already know what I have to do differently the next time. Yes, the next time - There are going to be some more bracelets on my blog!

beauty | WISH Chopard {review}

April 10, 2013 | / | 1 Comment

{DE} Eigentlich bin ich nicht so sehr die Parfümbenutzerin. Ich weiß gar nicht genau wieso, wahrscheinlich habe ich bis jetzt einfach noch nicht das Parfüm gefunden. Selber gekauft habe ich mir auch noch kein Parfüm, aber dafür habe ich schon Parfüms en masse geschenkt bekommen. Am Wochenende habe ich dann einem der noch verpackten Parfüms eine Chance gegeben und ich muss sagen, es gefällt mir recht gut. Oben seht ihr es, mein Chopard WISH, das ich seit Samstag trage. Es ist ein sehr süßer und, meiner Meinung nach, etwas schwerer Duft. Ich bin nun aber auch kein Experte, was Parfüms betrifft. Das Chopard WISH ist sehr stark, für meinen Geschmack duftet es am Anfang nach dem Auftragen sogar etwas zu stark. Aber nach 1 - 2 Stunden verfliegt der Duft und dann duftet es perfekt und hält auch wunderbar einen ganzen Tag! Nicht schlecht, ich bin beeindruckt! Zumal ist auch die Aufmachung sehr ansprechend. Das Fläschchen in Kristallform ist doch ein richtiger Hingucker, oder nicht?



{EN} Actually, I am not that much of a perfume user. I don't know why but I guess it might be becuase I haven't found the fragrance yet. I haven't even bought myself a perfume yet but therefore I have received perfumes en masse as presents. Last weekend I gave one of my still untouched perfumes a try and unwrapped my Chopard WISH. Ever since then I have been wearing that fragrance almost every day and I might start getting used to perfumes... Chopard WISH is a very sweet and strong fragrance, in my opinion it might be even a little bit too strong. After applying it the fragrance is indeed too strong and dominant but it gets weaker after 1 - 2 hours and then it is just perfect! What I like best about the perfume is that it lasts for a whole day and the longer you wear it the better it smells. An additional treat is definitely the perfume's more than gorgeous make-up. I mean, is there anything to object when the perfume comes in form of a crystal? Well, I guess I like my new perfume quite a lot.

Heal the World, Make it a better Place


{DE} Als Kim und ich am Sonntag zusammen shoppen waren, haben wir etwas ganz Wundervolles entdeckt, wofür wir uns sofort begeistern ließen! Bei SIX und I am gibt es momentan kleine, wunderschöne Armbänder für einen guten Zweck. Ich finde, die Bändchen sehen wirklich fein aus und es gibt sie in den Farben grün, blau, lila, schwarz (und bestimmt noch weitere Farben, an die ich mich jetzt gerade nicht mehr erinnere oder die ich vielleicht noch gar nicht gesehen habe) und mit verschiedenen Anhängern/Charms. Kim und ich haben uns so ziemlich auf der Stelle in die Taube verliebt, auch wenn das Herzchen und das Kleeblatt auch sehr schön sind. Das Armband kostet 4,95€ und 100% des Erlöses geht an die Organisation WELTHUNGERHILFE. Ich finde das ist wirklich eine tolle Sache, die man auf jeden Fall unterstützen kann und die ich auf jeden Fall auch weiter unterstützen werde! 4,95€ sind für uns nun wirklich nicht viel und wir bekommen ja eine schöne Gegenleistung dafür.
Also los Leute, auf zu SIX und I am!


{EN} When Kim and I went shopping on Sunday we came across one little thing that immediately got our full attention and, well, love. SIX and I am are currently selling bracelets for charity and we totally love it!! The bracelets are quite tiny and simple yet pretty. You can get them in different colours, like green, blue, purple and black, and with different charms. Kim and I immediately fell in love with this lovely dove of peace but the heart and clover leaf are just as lovely. The bracelet costs 4,95€ and 100% of the purchase goes to the charity organization WELTHINGERHILFE. In my opinion this is really a great way to do charity and I will definitely support and recommend it! I mean, 4,95€ isn't that much and we even get something in return for our money.
If you got interested and want to help the world, too, then head out to your next SIX or I am store!

A sunny Sunday


{DE} Also ich kann es ja immer noch nicht recht fassen, aber gestern hatte ich doch wirklich das Gefühl, als hätten wir endlich Frühling! Die Sonne hat sich endlich wieder blicken lassen und ohne Wind hat es sich sogar richtig warm angefühlt. Ja, ab und zu konnte ich sogar ohne Mantel rumlaufen! Über das schöne Wetter konnte ich mich sogar doppelt freuen, weil ich am Sonntag mit meiner lieben Kim shopping-technisch unterwegs war und das schöne Wetter einfach hervorragend dazu gepasst hat. Yay!! ~ Und ich muss gestehen, ich liebe mein Outfit auf den Bildern!! Ich weiß nicht genau wieso, aber ich finde es einfach so schön und bequem. Und wie versprochen, habe ich am Wochenende meine neue Longchamp ausgeführt ;)

{EN} I can't really believe it yet but yesterday it finally felt like the spring season has begun! After way too many days of cold and grey the sun visited us again and let us bath in her warmth. Yes, it was even that warm that I could sometimes walk around without my jacket! And yesterday's weather suited me just right. Kim and I went shopping yesterday and with the wonderful it was all the more fun! By the way, I love the outfit I was wearing that day so much! It isn't anything special but I guess because it is more first spring outfit I feel so hyped about it :D And as promised, I styled my outfit with my new Longchamp!




jacket: Esprit / shirt: American Eagle / trousers: Vero Moda / shoes: Esprit / bag: Longchamp

new in | mango purse

April 7, 2013 | / | 6 Comments

{DE} Ich habe unheimlich hohe Ansprüche an mein Portemonnaie, deswegen dauert es bei mir auch immer so ewig lange, bis ich mir ein neues Portemonnaie zulege. Es muss nicht nur schön und schick aussehen, sondern auch genug Platz für alle meine Karten haben, mein Personalausweis (ich habe noch den alten großen Ausweis) muss reinpassen und ich muss beim Bezahlen gut an mein Geld rankommen können. Ich weiß, das sind sehr viele Kriterien und deswegen bin ich auch schon seit Herbst letzten Jahres auf der Suche nach einem neuen Portemonnaie. Aber nun bin ich endlich fündig geworden! Dieses kleine Schätzchen habe ich bei Mango im Sale für 12,99€ ergattern können. Es passt alles wunderbar und momentan hat mich mein neuer Wegbegleiter auch noch nicht enttäuscht. Vorallem die außergewöhnliche Farbe gefällt mir sehr gut. Mein neues Portemonnaie wirkt einfach so viel erwachsener als mein altes Dakine Portemonnaie!


{EN} A purse has to meet a lot of high expectations before I call it mine. I don't know why but I am extremely fussy when it comes to purses. It doesn't only have to look chic but it has to offer enough space for all my cards and give my easy access to my money, too. I don't like it when I am standing at the cash desk and have to fumble around in my purse to pay my things. My picky personality on that topic might be the reason why I have been looking for a new purse ever since autumn. But finally my search is over and I have a new chic purse that suits my age. I bought this little treasure at Mango on sale for 12,99€ and it meets my expectations perfectly! There is enough space for all my cards and the purse looks more adult than my old Dakine purse for school.

arm party - part 2


{DE} Nun hat es mich richtig gepackt, deswegen gibt es heute ein weiteres Bild einer meiner kleinen Arm Partys der letzten Tage. Mittlerweile habe ich mich an die "Fülle" meines Handgelenks gewöhnt, ich glaube, ich werde es demnächst mit mehr Armbändern versuchen... Aber vielleicht warte ich auch auf besseres Wetter und kurzärmlige Oberteile. Ich finde, dass Arm Partys am schönsten mit Tops und T-Shirts aussehen, wo sie auch richtig zur Geltung kommen.
Heute beginnt die GLAMOUR Shopping-Week, da freue ich mich schon seit März drauf. Ich bin gespannt, was ich dieses Jahr so Schönes finden werde!

{EN} Today I am sharing another photo of my little arm party with you. I guess I have totally fallen for the trend now. I have got used to the bracelet-watch-combination, I might try a "fuller" version of the arm parties soon. But maybe I will wait with my experiment until the weather is warmer and we are back to tops and t-shirts. I think arm parties look better with short sleeves because it displays them better.
Today the GLAMOUR Shopping-Week starts, yay!! I have been looking forward to it ever since March and I am curious whether I will find some new treasures during this seven days!


Nehmt ihr auch an der GLAMOUR Shopping-Week teil?

bracelet: SIX / watch: Casio

new in | longchamp bag no. 2


{DE} Ich hätte im Leben nicht gedacht, dass ich mir einmal selber eine Longchamp Tasche würde. Ich empfand (und tue es heute immer noch) sie immer als viel zu überteuert und die Taschen zählen für mich schon eher zu den Luxusgütern, den unsere Konsumwelt zu bieten hat. Auf Norderney fand ich jedoch dieses traumhafte Schmucktstück hier und habe sie trotz meiner "Prinzipien" als Souvenir mitgenommen. Seit meiner ersten Longchamp, die ich zum Geburtstag und zu Weihnachten geschenkt bekommen habe, habe ich diese schlichten Taschen sehr zu schätzen und lieben gelernt. Auf Norderney gibt es nun sehr viele Markengeschäft, die luxuriöse Produkte verkaufen. In einem Geschäft fand ich Longchamp Taschen aus der Wintersaison reduziert und da hat mein Herz doch gleich einen kleinen Hüpfer gemacht!! Ich finde dieses tannengrün wirklich wunderschön und habe mir direkt eine Tasche in der Größe M gekauft. Für meine liebe Mama habe ich die gleiche Tasche in S gekauft und sie ihr zum Geburtstag geschenkt. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr sich meine Mama gefreut hat! Ich weiß noch nicht recht, wie ich das grün am besten kombiniere, aber am Wochenende kommt meine neue Tasche mit Sicherheit zum Einsatz ;)

{EN} I have never thought that I would ever buy myself a Longchamp bag. I have always considered  (and I still do so today) the Longchamp bags as high-end or at least more luxurious and not so common products. I also think that the bags are sold far too expensive keeping in mind that the design is actually pretty plain. On Norderney I found this lovely green piece and I bought it as a "souvenir" reminding my of my beautiful stay on the island. Yes, I bought the bag despite my "principles" but I had my reasons: The bag was on sale because it was from the winter season!! It was my first time seeing Longchamp bags on sale and I loved the color that much that I got myself a Longchamp in size M. I bought another green Longchamp in size S for my mom as a birthday present and you can't imagine how happy she was about my present. I think it was the first time she was that excited about a birthday gift... Anyway, I still don't have an idea for combining my new bag but I will make sure to come up with a solution this weekend. So stay tuned for my next posts!

arm party


{DE} Der Trend der sogenannten Arm Partys geht nun schon seit Längerem um und nun hat es auch mich erwischt. Eine Uhr trage ich schon immer, ich gehe eigentlich überhaupt nicht ohne Uhr aus dem Haus. Ich finde, Uhren sind ein praktischer und stylischer Wegbegleiter - Ein wirklich tolles Accessoire! Meine Arm Party ist bei Weitem noch nicht so bunt und ausgefallen wie die der anderen Blogger, aber es ist ein netter Anfang. Meine kleine goldene Casio lässt sich auch super zu Armbändern kombinieren und durch ihre kleine Größe wirkt man Handgelenk auch nicht überladen. Das obere Armband kennt ihr vielleicht noch aus meinem meLovely-Post. Ich kann es kaum erwarten, das Armband im Sommer schön zu kombinieren und zu präsentieren! Das untere Armband habe ich von der lieben Franzi letztes Jahr zum Geburtstag bekommen.


{EN} The hot trend of arm parties has been going around for quite some time now already and now it has finally hit me, too! I usually don't leave the house without a watch unless I accidentally forgot it. In my opinion watches are one of the greatest accessories ever, they are functional yet stylish. My arm parties aren't as colourful and eccentric as those you can see on other blogs. But I think I am doing pretty well for a start, don't I? My little golden Casio watch is just the perfect item for arm parties. It is easy to combine with any bracelet and because of its small size my arm doesn't look too full/crowded. Maybe you guys remember the bracelet above from my meLovely-Post from some time back. I love my Athena bracelet so much and I can't wait to show it off with flattering summer outfits!