stick'n gloss - temperamento

January 27, 2013 | / / | 17 Comments

Some of you might remember that some time ago I won the dm giveaway for the Viva Argentina collection. I got a lot of make-up stuff but I have to confess that until now I haven't even used half of all the goodies... ^^' I tried the different nail polishes and the mascara set but nothing else. Well, I am very curious about all the blushes and powders but unfortunately, I don't have any good make-up brushes at the moment. Things might change soon though because I am thinking about ordering some Fräulein 3°8 make-up brushes soon!

Einige von euch können sich vielleicht noch daran erinnern. Vor einiger Zeit habe ich das dm Gewinnspiel in der Viva Argentina-Reihe gewonnen und habe die gesamte Kollektion zugeschickt bekommen. Ich muss gestehen, dass ich außer das Mascara-Set und die Nagellacke leider noch nichts Anderes ausprobiert habe. Ich würde wirklich gerne das Puder und Rouge ausprobieren, aber mir fehlen momentan die richtigen Pinsel dazu. Aber vielleicht wird sich das ja bald ändern... Ich bin gerade am Überlegen, mir ein Fräulein 3°8 Pinsel-Set zu bestellen!


Anyway, I don't know if you noticed it but I am wearing some lipstick in the photo above! Yes, I think it is my first time wearing some (bright) colour on my lips! What do you think?? The Viva Argentina collection has three stick'n'gloss lip duos, a combination of a lipstick and a lip gloss. I chose the 010 temperamento, an orange-coral tone I would say. But as you can tell from the photo it is not as bright as the usual coral lipsticks we see. I guess it is a bit darker and, well, "reddish". But I like it!

Ich weiß ja nicht, ob es euch schon aufgefallen ist, aber ich trage in dem oberen Bild Lippenstift! Ja, es ist das erste Mal, dass ich farbigen Lippenstift trage! Was haltet ihr davon?? Die Viva Argentina-Reihe hat insgesamt drei stick'n'gloss Lipduos, eine Kombination aus Lippenstift und Lipgloss. Ich habe mich beim ersten Tragen für die 010 temperamento entschieden, einem orange-koralligen Ton. Es ist nicht so leuchtend hell wie die Korallfarben aus dem Sommer letztes Jahr, sondern es ist etwas dunkler, dezenter und, ja, "rötlich".


See? It is reddish, isn't it? I haven't tried the lip gloss yet but it seems pretty nice. It has some glitter pigments in it and I am curious how it will turn in combination with the lipstick and on my lips! Watch out for the glitter pigments in the photo underneath!

Tadaaa! Rötlich, stimmt's? Ich habe noch nicht den Lipgloss ausprobiert, aber es sieht vielversprechend aus. Im Lipgloss sind Glitzerpigmente enthalten und ich bin gespannt, wie sie in Kombination mit dem Lippenstift wirken werden!


That will be all for today. I am having my exams now so you won't hear from me until the 2nd February. Yes, I have to fully concentrate on learning because I want to pass everything with at least acceptable marks. But after that I will be free and have time for blogging again so please bear with that one week of absence :)

Das war's dann auch schon für heute. Ich stecke momentan in meiner Klausurenphase, also werdet ihr bis zum 2. Februar nichts mehr von mir hören, da ich mich auf meinen Lernstoff stürzen werden. Immerhin möchte ich bestehen und das auch mit einigermaßen passablen Noten ;) Aber danach werde ich wieder voll ganz für euch da sein!

So enjoy yourselves! And to those who are having exams, too:
Good luck and success! Fighting!! ~

my Mac is packed

January 23, 2013 | / | 12 Comments

I don't know if I have ever mentioned it before but I bought a MacBook Pro back in November 2012. And I totally love it! ♡ Yeah, you can call me an Apple-maniac or whatever, if you like to, because yes, I do have an iPhone and yes, I do have a MacBook. I can understand why we have the pro and the con Apple-party because yes, Apple products are insanely expensive. But I still don't get why people can't leave people who bought the products alone and let them enjoy their technical toys? I mean, if they have the money and want to spend it, then just let them be!

By the way and just for clarification so you don't get me wrong: Of course I am not that rich of a kid that I could afford an 800€-iPhone and a 1.500€-Mac! I bought my two apples via online adverts and made great bargains thanks to the internet! Plus I worked really hard to save some money, giving private tuitions and stuff. So don't worry, I am still down-to-earth and don't put a fortune into technical devices :b

Ich weiß nicht, ob ich es vorher schon einmal erwähnt habe, aber letztes Jahr im November habe ich mir ein MacBook Pro gekauft. Und jaaa, ich liebe es!! ♡ Ihr könnt mich ruhig einen Apple-Verrückten nennen, denn ja, ich habe ein iPhone und ja, ich habe ein MacBook. Ich kann es auch voll nachvollziehen, wieso es ein für und gegen Apple-Lager gibt. Die Produkte sind eben wirklich einfach unverschämt teuer! Aber trotzdem verstehe ich nicht, wieso Leute andere Leute nicht einfach in Ruhe lassen können, nur weil sie sich Apple-Produkte zulegen/zugelegt haben/zulegen werden? Ich meine, wenn sie das Geld dafür übrig haben, dann soll man ihnen doch auch einfach den Spaß an ihren Spielzeugen lassen!

Aber dass wir uns auch richtig verstehen, natürlich bin ich nicht so reich, dass ich mir einfach so ein 800€-iPhone und ein 1.500€-Mac leisten kann! Ich habe meine Sachen über eBay Kleinanzeigen gekauft und dort auch richtig gute Schnäppchen gemacht! Und davor habe ich viel viel Nachhilfe gegeben, um mir das Geld anzusparen. Also keine Sorge, ich laufe nicht rum und stecke hunderte von Euro in technischen Schnickschnack :b


But what I actually wanted to talk about is the fact that finally(!!) my Mac is packed! Yep, I have had it since November 2012 and I just didn't make it to buy a proper case for it. I always pitied my little friend for being naked for months! But now, eventually, it has some decent clothing on it and I wanted to show you my purchase from two weeks ago. I bought an incase at the GRAVIS store in Düsseldorf and I am really happy with it. I wanted something brighter first but this jeans look is just as fine for me. And it has the advantage that it doesn't get dirty so fast ;)

Eigentlich wollte ich euch heute aber von meiner MacBook-Tasche berichten. Denn yay, endlich ist mein Mac nicht mehr nackig! Monatelang musste ich mit ansehen, wie mein Mac nackig in meinem Zimmer lag und fror, aber nun (seit zwei Wochen, um genau zu sein) hat das Frieren endlich ein Ende! Ich habe meinem Mac und mir ein incase beim GRAVIS store in Düsseldorf gekauft und bin ich vollends zufrieden damit. Ursprünglich wollte ich eine hellere Farbe haben, aber die Jeansoptik finde ich genauso cool. Vorallem wird der dunkelblaue Jeansstoff nicht so schnell dreckig ;)


My incase is a sleeve from The Terra Collecion, a collection where the bags/sleeves are made out of natural materials. The bag costs 49,99€ but I think it is worth its price. Not only is the bag made from natural materials but it is of a high quality, too. And it is true that it is very light and therefore very handy and easy to carry around. Besides Apple equipment is well-known for its high prices... As I have said before, I bought my sleeve at GRAVIS. A friend of mine bought his for only 7€ at TK Maxx so I would recommend you to watch out for sleeves on sale. I bought mine at GRAVIS because my cousin works there and I had to pay only 30€ instead of the regular price ^^

Meine MacBook-Tasche oder mein "sleeve" ist aus der Terra Collection von incase. Die Produkte aus der Kollektion sind alle aus natürlichen Material. Wahrscheinlich ist das unteranderem auch der Grund für den stolzen Preis der Taschen, ganze 49,99€! Aber ich finde, für ein Produkt aus einer Bioreihe und für die Qualität ist der Preis okay. Das Zubehör von und für Apple-Produkte ist immerhin ja auch bekannt für seine teuren Preise. Ich habe mein sleeve bei GRAVIS gekauft. Ein Freund von mir hat seins aber für nur 7€ bei TK Maxx bekommen! Also empfehle ich euch auch in anderen Läden danach Ausschau zu halten. Da mein Patencousin aber bei GRAVIS arbeitet, musste ich auch nicht regulären Preis zahlen sondern nur 30€ ^^


"The Terra Collection
weaves natural materials
into a range of uncomplicated,
casual bags designed
for easy packing
and lightweight travel."
- incase

sleeve: incase

jewellery, a girl's best friend

January 20, 2013 | / | 10 Comments

Lately, I am kind of obsessed with accessories. Especially everything that belongs to the category jewellery, be it rings, necklaces, bracelets or now earrings. But I have noticed that my taste has changed over the past months. I used to wear longer earrings that are more colourful but now I prefer clear, simple designs like the ones above. My jewellery collection is dominated by golden pieces so I have been looking out for silver pieces these days. And tadaaa, I found these on sale at SIX for 2€! Yes, I seem to have some sort of SIX-phase :b
The earrings had me the moment I saw them. They look so chic and classy and I guess that is also why I wore them at the New Year's Reception here.

Momentan habe ich eine ganz extreme Schmuckphase. Egal ob Ringe, Ketten, Armbänder oder nun Ohrringe - Ich kann einfach nicht genug davon bekommen. In letzter Zeit hat sich mein Geschmack etwas geändert. Wo ich früher fast immer bunter und lange Ohrringe getragen habe, setze ich nun eher auf schlichtere Stecker. So wie das Paar oben im Bild. Die habe ich ganz stolz letztlich im sale bei SIX für 2€ ergattern können! Jaaa, ich scheine in letzter Zeit immer zu bei SIX zu sein... :b
Die Ohrringe gefallen mir so gut, weil sie so schlicht und schick sind. Deswegen haben sie auch so gut zum Neujahrsempfang hier gepasst, wo ich sie das erste Mal getragen habe.

Have a nice Sunday, dears! ♡

earrings: SIX

New Year's Reception 2013

Lord Mayor Frank Baranowski, me and Sebastian Pufpaff

Yesterday evening I was invited to Gelsenkirchen's annual New Year's Reception in the opera and musical theatre MiR. I didn't really know what to expect because the invitation didn't give away that much about the programme. But I have to say that I was pleasantly surprised! The newspapers say that a total of 1500 guests were invited and about 800 actually made it to the reception. Generally speaking, there were a lot of important people from politics and business from the area here.

So, why was Ina invited? Since when have I become some kind of celebrity??

No, of course I haven't evolved into some prominent person. I was invited because I have achieved the year's best exam results (along with two other girls. Yes, we had the exact same grades) at my school. And it is a tradition that the best students of the year get invited. So that is how I made my way into yesterday's event where I met a lot of wonderful people. I got to talk to Frank Baranowski, our Lord Mayor, and to Sebastian Pufpaff, a great cabaret artist, and his manager (silly me didn't ask him for his name! >.<').

Gestern Abend hatte ich die Ehre, am Neujahrsempfang der Stadt Gelsenkirchen teilzunehmen, der jährlich im MiR ausgetragen wird. Ich wusste nicht wirklich, was mich an dem Abend erwartete, und die Einladung gab leider auch nicht besonders viel über das Programm her. Der gestrige Abend stellte sich dann aber als sehr gelungen und superunterhaltsam heraus! Von den 1500 eingeladenen Gästen kamen ungefähr 800, fast alle aus Politik und Wirtschaft.

Und was hatte Klein-Ina jetzt nun dort zu suchen??

Nein, ich gehöre natürlich nicht zu Gelsenkirchener Prominenz. Ich wurde eingeladen, weil ich die Abschlussbeste (zusammen mit zwei Freundinnen, die gestern aber leider nicht kommen konnten) in meinem Abiturjahrgang an meiner Schule war (oh mann, das klingt ja extrem nach showing off...). Jedes Jahr werden nämlich die Jahrgangsbesten zu dem Neujahrsempfang eingeladen und dieses Jahr fand auch ich also meinen Weg dorthin. Wie gesagt, war es ein wundervoller Abend, an dem ich einige neue, sehr nette Menschen kennenlernen durfte. Ich hatte die Möglichkeit, mit dem Oberbürgermeister Frank Baranowski zu sprechen, und (mein persönliches Highlight) traf den höchstamüsanten Kabarettist Sebastian Pufpaff und seinen Manager.


But let's get to the outfit-part of today's post! I had a hard time deciding on what to wear to the reception. I guess the main problem was that I didn't really know what kind of event I would be attending. Should a dress chic or smart? Should I wear a dress or would trousers already do? I mean, I didn't want to be neither over- nor underdressed! Do you know this dilemma?? Eventually, I opted to go with my Christmas outfit. Yes, now you know what I wore on Christmas - except for the shoes, I wore brownish ones back then and these here are new.

Nun aber zum "modischen" Teil des heutigen Posts! Ich wusste einfach so gar nicht, was ich zu dem Neujahrsempfang tragen sollte! Ich wusste ja nicht, was genau mich im MiR erwarten würde. Sollte ich eher schick kommen oder reicht smart casual? Ein Kleid oder doch lieber eine Blazer-Hose-Kombination? Ich wollte ja nicht over- aber auch nicht underdressed sein! Letztendlich habe ich mein Outfit von Weihnachten angezogen - bis auf die Schuhe, an Weihnachten habe ich braune getragen und diese schwarzen hier sind neu.


So I had a wonderful evening/night yesterday and I laughed so much!
Monsieur Pufpaff was just so... well, awesome, great, whatever!
I am looking forward to visiting one of his shows!


blazer: H&M / blouse: Huong Thao (Vietnam) / trousers: Lime Orange / shoes: Goertz 17
bag: Longchamp / necklace: H&M

meLovely ♥


When I got home from uni on Tuesday a small package was waiting for my in our mailbox. Hehe, and I knew exactly what it was because I have been already waiting for weeks for it: It was my order at melovely.de! I won a gift coupon in Judy's giveaway at Me, Ma Vie & I back December and yesterday the bracelet I chose finally found its way to me! ♥
They have lovely things at melovely.de, you should definitely check it out!

Als ich am Dienstag erschöpft und ausgelaugt von der Uni nach Hause kam, erwartete mich daheim auch schon ein kleines, vielversprechendes Päckchen. Meine Bestellung auf melovely.de ist endlich angekommen! Dank der lieben Judy und ihrem Blog Me, Ma Vie & I hatte ich einen 20 €-Gutschein, mit dem ich mir ein Schmuckstück aus dem Shop aussuchen durfte. Es gibt dort wirklich schöne Schätze zu finden, also schaut auf jeden Fall einmal auf melovely.de vorbei!


Because I ordered my bracelet during the winter break, my order wasn't processed in December but it had wait until the 10th January (but that is okay, I mean it was Christmas!) when mylovely.de's winter break was over. So it took my order five days until I had it in my mailbox, but keeping in mind that a lot of orders have probably gathered over the holidays five days are totally okay.

Da ich meine Bestellung während der Winterpause machte, musste ich bis zum 10.Januar warten. Ab da bearbeitete man auf melovely.de nämlich wieder die Bestellung und fünf Tage später kam mein Armband dann ich bei mir an. Fünf Tage ist für mich ein ziemlicher guter Schnitt, da ich mir denken kann, dass über die Feiertage sich sicherlich eine Menge an Bestellungen angesammelt haben.


I have to admit that I usually don't buy a lot of quality jewellery. I normally go with the costume jewellery so I'm just the more happy to have a new quality piece to add to my collection. melovely.de offers a great choice of great jewellery. All their products are made of high quality material and most of them, if not all, have at least one Swarovski crystal. In my bracelet "Athena" it is the blue little stone you can see in the photo above. I love love love it!!

Ich kaufe eigentlich immer nur Modeschmuck und besitze wirklich nur sehr wenig teuren und qualitativ höheren Schmuck. Deswegen freue ich mich auch umso mehr über mein neues Armband. melovely.des Sortiment besteht nämlich aus sehr qualitativen Stücken, die meisten, wenn nicht sogar alle, haben mindestens ein Swarovski-Element. In meinem Armband "Athena" ist es der hellblaue Krystall. Love it!!


I am more than satisfied with my melovely.de order and if you have the chance to, then I recommend you to definitely give it a chance! They do not only offer beautiful jewellery but a great range, too. Thanks to melovely.de for the great service!

Ich bin mehr als zufrieden mit meiner Bestellung auf melovely.de und wenn ihr selber einmal die Chance haben solltet, dann empfehle ich euch auf jeden Fall einen Kauf der Seite! Es gibt dort nicht nur schöne sonder vorallem auch viele Schmuckstücke. Danke an melovely.de an dieser Stelle für den tollen Service!

So what do you think?
Do you like my new bracelet?

bracelet: "Athena" melovely.de

Winter is back!

January 14, 2013 | / | 4 Comments
To those of you who thought that winter is already over and that spring is just around the corner: You. Were. So. Wrong. When I headed for uni this morning everything was so white outside, wrapped into beautiful white snow. I usually ship the winter season and I'm always one of the happiest people on earth when we finally have some snow, but today I wasn't. Why? Well, my way to uni was very slippery because of the snow and cold and yes, I slipped. I slipped, fell down and now my dear behind hurts!! T-T To ease my pain a little bit I bought some beautiful black shoes today (I have to take advantage of the sale season, right??), but they will be the topic of a later post... ^^

An all die, die schon dachten, dass der Winter überstanden und der Frühling schon bald bald um die Ecke spaziert kommt: Falsch gedacht! Als ich heute Morgen aus dem Haus gegangen bin, konnte ich gar nicht fassen, wie weiß es draußen war bzw. ist. Alles ist in eine weiße, weiche Schneedecke gehüllt! Eigentlich bin ich auch ein sehr großer Freund von der Jahreszeit Winter und Schnee mag ich sowieso supergerne, aber nicht heute. Wieso? Es war alles so glatt und rutschig und das Resultat war, dass ich in einem Moment der Unachtsamkeit ausgerutscht und auf meinen armen Popo gefallen bin! Aua!! T-T Um mich selber ein bisschen zu trösten, habe ich mir deswegen auf dem Weg nach Hause gerade ein wunderbar schönes Paar Schuhe gekauft (ich muss die sale season doch ausnutzen!! ;D), ich euch aber erst in einem der nächsten Post vorstellen werden... ^^


Apropos sale season! I bought this messenger bag two week ago at Accessorize. The shop in Essen closed and they put everything out for sale. I got this bag with 70% of its original price paying only 15€ for it. In my opinion that is a pretty good price if you keep in mind the usually exorbitant prices at Accessorize. But my new bag is utterly gorgeous, isn't it? I like its colours which are subtle but at the same time bright and lively. And I bet you haven't missed the bag's Asian touch, have you? :b The bag is definitely handy as it offers enough space for a writing pad and some packed food. A small 0,5l-bottle fits in it, too, so there is nothing to say against my investment ;)

Apropos sale! Diese Tasche habe ich vor zwei Wochen im sale bei Accessorize ergattern können. Ist sie nicht wunderhübsch?? Der Accessorize-Shope in Essen schließt nämlich und deswegen gab es einen riesigen Ausverkauf. Die Tasche habe ich für 15€ bekommen, was, meiner Meinung nach, ein ziemlicher Schnäppchenpreis im Vergleich zu den normalen Wucherpreisen bei Accessorize ist. Die Tasche gefällt mir auf jeden Fall sehr gut. Ich mag die Farben, die subtil und doch gleichzeitig sehr bunt wenn nicht knallig sind. Und natürlich hat die Tasche auch einen herrlichen asiatischen Touch! ;)


With the days getting colder again I might get into the mood to bake again. And if that is going to be the case, I am now fully equipped thanks to the lovely Leandra from elyhana.comI won this stylish cookie box from her giveaway and I can't wait to fill it with some yummy baked stuff! Haha, please get me back into baking mode!

Jetzt, wo die Tage wieder kälter sind, könnte einen ja wieder die Backlust packen. Wenn das eintreffen sollte, bin ich nun dank der lieben Leandra von elyhana.com bestens darauf vorbereitet und ausgerüstet Ich habe diese Keksdose in ihrem Giveaway gewonnen und kann es noch kaum erwarten, sie zu füllen. Hoffentlich packt mich bald das Backfieber!


I wish you all a lovely week and stay healthy!
How about drinking a warm tea in the morning?

My latest addiction

"We aim to please."


Yes, I admit it! I'm totally addicted to the popular British novel Fifty Shades of Grey by E.L. James! It has been some time since I have last been so into reading. I used to read a lot when I was younger, but as I got older I somehow stopped reading. My last "phase" has been with the Twilight series by Stephenie Meyer and now it is all about Christian Grey and Anastasia Steele!! It has only been 6 days and I already finished the second book today! And it only took my so "long" because I have an awful lot to do for uni... But anyway, the pace I'm reading at really does come near to my former Twilight-phase!

There is so much I would like to say about this book (or should I say "these books" as it is a trilogy?) but I don't wont to spoil those of you who haven't read it yet. I did some research while reading Fifty Shades though because there was one thing that bothered me all the time and my research confirmed my thoughts. E.L. James' novel is based on a Twilight fan fiction and that explains why some things felt familiar and why I always had to think of Bella and Edward. Sometimes I even thought that it was too much like Twilight, for instance the similar habits of the characters of Christian Grey and Edward Cullen (inhaling scents, reading thoughts [but it is nothing like Edwards mind reading though!!] etc.).

But despite the small flaws that I see in this novel, I strongly recommend it! I think, similar to Twilight, it fits into our current time and mood and that is the reason why it is so popular with the masses. I even can't say why I suddenly started reading it. It may be even because I heard so much about it and wanted to see it for myself. It is definitely an addiction though and you shouldn't start reading it when you are short on time (like me, haha) :b

Ich gestehe! Auch ich bin nun dem britischen Bestseller Fifty Shades of Grey von E.L. James verfallen! Es ist schon ein Weilchen her, seitdem ich so viel gelesen habe. Um genau zu sein, war meine letzte Phase meine Twilight-Phase, wo ich die Bücher von Stephenie Meyer gerade nur so verschlungen habe. Aber nun dreht es sich nicht mehr um Edward und Belle sondern um Christian Grey und Anastasia Steele!! Ich habe die Trilogie gerade einmal 6 Tage und habe trotz Unistress heute das zweite Buch zu Ende gelesen ._.

Es gibt so vieles, was ich euch zu dem Buch sagen möchte, aber ich möchte denen, die es noch nicht gelesen haben, nichts vorwegnehmen. Beim Lesen ist mir jedoch eine Sache sehr stark aufgefallen und meine kleine Recherche hat meine Vermutungen dann bestätigt. Fifty Shakes basiert auf einer fan fiction des Bestsellers Twilight. Das erklärt natürlich auch die Parallelen und Ähnlichkeit. Was mir persönlich beim Lesen immer wieder auffällt sind beispielsweise "Gewohnheiten" von den Charakteren Christian Grey und Edward Cullen. Die beiden haben es aber auch anscheinend mit Düften und Gerüchen und ihren Nasen... :b

Nichtsdestotrotz ist ein gutes und vorallem sehr fesselndes Buch! Natürlich hat es den einen oder anderen Schönheitsfehler und ein literarisches Meisterwerk ist es sicherlich auch nicht, aber lesen tue ich es trotzdem unglaublich gerne! Ich denke, die Geschichte, die erzählt wird, passt sehr gut zum heutigen Zeitgeist und das ist wahrscheinlich auch der Grund, wieso Bücher wie Fifty Shades oder Twilight bei den Massen so beliebt sind. Ich empfehle das Buch auf jeden Fall weiter! Und wer die Biss-Reihe mochte wird mit Sicherheit auch diese hier lieben!


Usually I'm not so much the type who orders stuff online. I always try to support the "real" stores and shops but this time I didn't. I think most of us order books via amazon.de but if I order books online, then I do it via bol.de. Naturally, bol that well-known as amazon as very much like a monopole in the area of selling books online, but there is actually no real need for bol to be that unknown! Its service is just as good as amazon's and the prices... Wow! I paid 18,95€ for the whole Fifty Shades trilogy. At the book store I would have paid about 40€ for the trilogy! I did my order on Saturday at about 11pm and on Tuesday morning my delivery arrived, no delivery costs for orders in Germany of course. So yes, I did a good deal by ordering my books on bol!

Eigentlich gehöre ich nicht zu der Sorte von Konsumenten, die ihre Einkäufe online abwickeln, aber dieses Mal habe auch ich mich zum Onlinekauf hinziehen lassen. Meine Fifty Shakes Trilogie habe ich auf bol.de für nur 18,95€ bekommen! Ich weiß, die Mehrheit kauft ihre Bücher bei Amazon, aber bol ist eigentlich genau so gut! Ihre Angebote sind wahre Schnäppchen (für die Trilogie hätte ich in der Buchhandlung nämlich ganze 40€ zahlen müssen!!) und ihr Service steht dem von Amazon zu nichts nach. Ich habe meine Bestellung am Samstag gegen 23Uhr getätigt und bereits am Dienstag Morgen kam mein Päckchen zu Hause an! Der Versand ist innerhalb Deutschlands natürlich auch kostenlos.
Also Leute, auf zu bol.de!!

Have you read the Fifty Shades trilogy yet?
Be sure to do so, if you haven't yet!

Lacvert ESSANCE - facial treatment

January 10, 2013 | / / | 2 Comments

These days I'm pretty busy as uni has begun again and it is definitely the most stressful phase until now. I barely sleep (I get about 5 hours of sleep per day) and don't eat very healthily either. The stress and my current very unhealthy lifestyle unfortunately reflects in my skin. My skin is very irritated lately and I have some red spots showing. That is why I try to clean and give my skin some special treatment these days.

Some of you might remember one of my past posts where I wrote about BB creams (here). When I bought my Lacvert ESSANCE BB cream, I got some samples of the brand's aqua whitening foam cleanser, skin tonic and cream. I used it these days and it is actually pretty nice. At first I was a bit reluctant because it says "whitening" everywhere, but I'm pleasantly surprised. Right now I'm using the foam cleanser and skin tonic every evening before I go to bed.

The products have a very nice smell. Their fragrance is very light. I reminds me a little of squeezed out lemons, but just the hint of it. Although I just have samples, I think they will last for a very long time. I just need a tiny amount of the foam cleanser for my entire face. Yes, it is very economical.

Mit dieser Woche hat für mich die bis jetzt stressigste Phase in meinem Studium angefangen. Ich bekomme nur sehr wenig Schlaf (ich schlafe meistens nur so um die 5 Stunden) und meine Ernährung ist momentan leider auch nicht die allerbeste. Der Stress und mein momentan ungesunder Lebensstil spiegeln sich mittlerweile in meiner Haut wieder. Meine Haut ist sehr gereizt und ich bekomme leichte Pickel. Deswegen versuche ich nun, meiner Haut etwas zu Entspannung zu verhelfen.

Einige von euch erinnern vielleicht noch an meinen Post über BB creams (here). Zu meiner Lacvert ESSANCE BB cream habe ich auch ein paar Proben aus der Gesichtspflegereihe bekommen: Reinungsschaum, Gesichtswasser und eine Feuchtigskeitscreme. Ich habe die letzten Tagen angefangen, die Produkte zu benutzen, und ich bin positiv überrascht. Ich war erst etwas voreingenommen, weil alles die Aufschrift "whitening" hatte, aber meine Skepsis war unberechtigt. Ich benutze den Reinungsschaum sowie die Feuchtigskeitscreme jetzt sogar jeden Abend, bevor ich zu Bett gehe.

Der Duft der Produkte ist auch sehr angenehm. Er erinnert mich ganz leicht, aber auch wirklich nur ganz ganz leicht, an Reinigungsprodukte mit Zitronenduft. Auch wenn ich nur Proben habe, werde ich aber wahrscheinlich sehr lange mit ihnen auskommen, da man bei jeder Benutzung immer nur sehr wenig des zum Beispiel Schaums braucht.


Anyway, I hope your skin is doing better! :b
Have a nice Friday tomorrow!

Pierre Fine

January 6, 2013 | / | 11 Comments

Say hello to my semi-precious stone or as it is called in French pierre fine! Isn't it just a lovely colour? Kim says that it looks like some vintage ring and thought I got it from the flea market, but... I actually didn't! I bought it at the accessory shop Six  in Düsseldorf and it was on sale for only 2€!! Yes, that's what I call a bargain! And I love how well the photo came out (a hooray for the fabulous iPhone camera please!). The blue colour came out just right to let you see and admire my lovely semi-precious stone. Well, for me it doesn't look semi-precious at all!

Heute darf ich euch den neusten Einzug meiner Schmuckkollektion zeigen: meinen neuen Halbedelstein oder auf Französisch pierre fine! Kim dachte erst, es sei ein Vintagering, den ich auf dem Trödel ergattert habe, aber nein... Ich habe ihn in Wirklichkeit bei Six in Düsseldorf für 2€ im Sale gekauft! Schnäppchen!! ~ Und ich bin einfach superstolz auf das Foto, weil die Farbe und Schönheit des Steins da wirklich gut zu Geltung kommen!


Haha - Yeah, I know, this photo isn't even half as good as its predecessor ^^' But I really wanted to show you a picture where I wear the ring! Anyway, the colour fits my skin tone surprisingly well. Lately, Kim and I have figured out that it is easier for me to wear darker colors on my hands. Be it nail polish or jewellery. Unfortunately (well, actually it's not that bad of a problem), I have very slim fingers and during winter, when everything tends to shrink, they are even slimmer and I can't wear the majority of my rings during those months. It is the same for this ring, right now I can even wear it on my left thumb! But I wanted to try it on so desperately, so I wore it this weekend :b

Haha - Jaaa, ich weiß! Das Foto ist noch nicht einmal halb so gut wie sein Vorgänger, aber ich wollte euch unbedingt ein Bild zeigen, wo ich den Ring auch trage! Auf jeden passt das blau überraschend gut zu meiner Hautfarbe. Letztlich ist Kim und mir aufgefallen, dass es viel einfacher ist, wenn ich dunklere Farben an meinen Händen trage. Sei es nun Nagellack oder eben Schmuck. Leider (dabei ist es eigentlich gar kein richtiges "Problem") habe ich sehr dünne Finger. Im Winter "schrumpft" ja meistens alles zusammen, was dazu führt, dass ich in diesen Monaten fast alle meine Ringe nicht tragen kann. So ist es leider auch bei diesem hier, aber ich wollte ihn dieses Wochenende einfach unbedingt tragen :b


So my first semi-precious stone was a real hit! ♡
Or what do you think? :)

Knitted love


Although it is getting pretty warm here these days, I still wanted to take it out for a walk: my first knitted hat - Tadaa!! I have been avoiding hats and all sorts of headwear for almost my entire life (my kindergarten time was the only period when I wore hats or headbands), because I always felt that it makes appear even bigger then it already is. Or that is was just too cute for me. But when I came across this knitted hat during the big sale at Accessorize's, I just had to buy it! I mean, what can I do wrong with 3€??

And I'm sorry for my photo's bad quality. The weather was very cloudy today, it was raining and it seems like my mobile phone's camera doesn't cope that well with bad lighting conditions. So sorry!

Auch wenn die Tage immer wärmer werden, wollte ich sie heute doch unbedingt ausführen: meine erste Mütze - Tadaa!! Es ist meine erste Mütze, denn bis jetzt habe ich in meinem Leben (ausgenommen während meiner Zeit im Kindergarten) Mützen und jegliche Arten der Kopfbedeckungen immer gemieden. Ich hatte einfach das Gefühl, dass sie mir nicht stehen und mein Gesicht mit Mütze nur noch größer wirkt als sowieso. Aber als ich diese hier bei Accessorize im Sale sah, musste ich einfach zuschlagen! Und was kann man schon mit 3€ falsch machen??

Und entschuldigt bitte die schlechte Qualität meines Fotos. Das Wetter spielt nicht so ganz mit und meine eigentlich sonst immer so verlässliche Handykamera kommt anscheinend wohl auch nicht so gut mit den schwierigen Lichtverhältnissen klar. Tut mir leid!

So, what do you think of my new and first knitted hat?
Should I wear hats or other kinds of headwear more often or should I not?
Does my face look too big? ^^'

hat: Accessorize / coat: Zara / trousers: Hallhuber / bag: Longchamp / shoes: Converse Chucks

Byebye 2012, Hello 2013!

January 1, 2013 | / | 5 Comments

No, this is not going to be an end-of-year review post! My blog is still way too young in order for me to write such a post. But maybe at the end of this year...? When Petite Saigon has grown? :) I'm still overwhelmed by the progress I have made this year in blogging. Although it might seem just very small, almost insignificant to outsiders, it means a whole lot to me! I got an own domain (thank you kleidung.com here again!!), started blogging publicly and I have a total of 10 followers via GFC and 3 other followers via bloglovin now!! And to forget all the comments I get!! I feel so blessed and I am so thankful for that!! Thank you so much!!

But of course not each and everything that happened in 2012 was that memorable. It was a year of ups and downs. I had a wonderful graduation, but had a little slump when my studies started. But I want to recycle the year 2012 and take the good things with me and leave the bad ones behind. Just like the rubbish you can't recycle any more.

Nein nein, das hier wird kein Jahresrückblick! Dafür ist mein Blog, meiner Meinung nach, doch noch etwas zu jung. Aber vielleicht wird es ja Ende 2013 einen geben...? Wenn Petite Saigon gewachsen ist? :) Ich bin immer noch vollkommen überwältigt, wenn ich an die Entwicklung meines Blogs innerhalb der letzten Monate denke. Für Außenstehende mag es vielleicht nicht nach einer allzu großen Entwicklung aussehen, aber für mich tut es das! Ich habe eine eigene Domain (herzlichsten Dank an dieser Stelle noch einmal an kleidung.com!!) gesponsert bekommen, habe mit dem öffentlichen Bloggen angefangen und zähle mittlerweile stolze 10 follower via GFC and 3 weiteren via bloglovin!! Nicht zu vergessen sind auch all die Kommentare, die ich nun auch immer bekomme!! Vielen lieben Dank für all das!!

Natürlich gab es nicht nur erfreuliche Dinge in 2012, aber das gehört nun einmal dazu. Deswegen recycle ich das Jahr 2012 auch. Die schönen Erfahrungen und wichtigen Lektionen nehme ich mit ins neue Jahr und alles Anderes lasse ich hinter mir. So wie man beim Recyceln das nicht mehr Verwertbare eben entsorgt.


With this in mind I wish us all a Happy New Year!
May all our wishes and dreams come true and
may we all be merry and happy in 2013! ♡